Darf der Nachbar einen häßlichen "Zaun" an meine Grenze bauen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pflanz schöne Ranken an das Wunderwerk der Zaunkunst.

Das sieht schön aus und du hast Ruhe vor den Nachbarn!

Er muss um deine Erlaubnis fragen,wenn er ihn auf die Grenze setzt. Aber der Witz will er einen Zaun und dieses ist wegen den Hunden begründet,dann musst du dich zu 50 % beteiligen.Einen so häßlichen Zaun muß keiner ertragen.Melde dich sofort an das Bauamt deiner Gemeinde.Gibt's keine Einigung muß der Schiedsmann es regeln,er ist sehr billig,also keine Angst

Hochbeet drückt gegenbzaun?

Hi, wir wohnen im beschaulichen Brandenburg und haben mal ein frage: Unser Nachbar hat ein hochbeet direkt an unserem Zaun gebaut, dieses drückt gegen zaun und hat die Ständer des Zaun mittlerweile schon eingedrückt. Kann ich verlangen das er dies beseitigt. PS. Den Zaun haben wir bereits ca. 5 cm von unserer eigentlichen Grenze abgebaut und da Stress zu vermeiden. Kann er das Ding da nun direkt gegen unseren Zaun bauen

...zur Frage

Hallo. Darf ich direkt an die Grenze einen 195cm hohen Sichtschutzzaun in Thüringen bauen Bauamt sagte max 200cm.Er soll nicht bepflanzt werden.Abstände?

...zur Frage

Wo muss ich mich informieren, wenn ich meine Hecke abreißen will und stattdessen einen Zaun einrichten will?

Die Hecke ist viel zu klein und als Schutz gegen Blicke definitiv NICHT ausreichend.

Zudem nervt die ständige Pflege. (Hecken schneiden etc.)

Und ich wollte da halt einen Zaun einrichten.

Aber wo muss ich mich informieren? Gibt ja verschiedene Zäune aus verschiedenen Materialien und verschiedenen Höhen..

Mfg

...zur Frage

Wie dicht darf mein Nachbar seinen Hühnerstall an unsere Grenze bauen?

...zur Frage

Möchte einen Teil des Jägerzaun durch ein hohes Sichtschutzelement austauschen. Jetzt stehen die Pfosten aber im Abstand von 2 m. Wie überbrücke ich die 20 cm?

Angenommen ich möchte 2 Elemente des normalen Jägerzauns gegen 2 hohe Sichtschutzelemente austauschen. Die alten Pfosten (im Abstand von 2 Metern) möchte ich aber belassen, da sie einbetoniert sind. Die genormten 180 cm hohen Sichtschuztzelemente sind auch nur 180 cm breit. Wie überbrücke ich die fehlenden cm? Wie befestige ich die hohen Sichtschutzelemente. Möchte keine neuen Pfosten einbetonieren.

...zur Frage

Fragen zum Zaun des Nachbarn?

Mein Nachbar hat einzelne Elemente aus Holz als Zaun, welches seinen Garten von meinem trennt und zeitgleich als Sichtschutz dient. Er streicht diesen mindestens 1 Mal im Jahr und kommt dazu auf mein Grundstück, damit er beide Seiten behandeln kann.

Dieser Zaun gefällt mir nur absolut nicht. Ich würde gerne Bambus oder andere, hohe Farne pflanzen, um die Ansicht zu verdecken. Dadurch würde der Nachbar den Zaun aber nicht mehr auf meiner Seite streichen können. Er wird dann ( ein ganz Korrekter) auf die Barrikaden gehen und sagen, dass meine Pflanzen seinen Zaun schädigen, oder er eben diesen Zaun nicht ausreichend pflegen kann, dass er der Witterung ohne Schutz ausgesetzt ist.

Was kann ich machen? Muss ich mich jetzt einschränken und ewig auf diesen Zaun gucken?

Ich darf auf meinem Grund und Boden doch sicherlich pflanzen wie es mir gefällt, oder gibt es da auch wieder Vorschriften?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?