Darf der Mieter vor Ablauf der Kündigungsfrist ausziehen?

9 Antworten

Wenn sie morgen oder nächste Woche eine neue Wohnung findet und Du damit einverstanden bist ("Ich will die Wohnung so schnell wie möglich beziehen"), kann sie von jetzt auf gleich ausziehen.

sicher darf der Mieter auf Wunsch des Vermieters vorher ausziehen,(muss er oder sie aber nicht), und muss dann auch nicht weiter Miete zahlen.Da der Vermieter wegen Eigenbedarf die Wohnung ja dann selber nutzt, kann er dafür keine Miete verlangen. Wäre ja noch schöner. Die Frist bei Kündigung des Mieters beträgt 3 Monate, die ändert sich auch nicht, kündigt der Vermieter muss er allerdings 6 Monate Zeit geben. So jedenfalls ist mir das bekannt.

Die Kündigungsfrist gilt für beide Seiten! Ausziehen kann der Mieter allerdings wann er will, solange er seiner Pflicht zur Zahlung der Miete nachkommt!

kündigungsfrist umgehen jp

Mein Vermieter hatte mich vor 1 Monat gekündigt wegen nicht zahlung .. habe aber bereits gezahlt möchte aber nun umziehen in eine andere Wohnung (Neuer Vermieter) muss ich nun trotz der anderen Kündigung 3 Monate einhalten ?

(ein bekannter meinte nämlich Nein ich darf ohne 3 Monate Kündigungsfrist ausziehen.)

...zur Frage

Kündigungsfrist umgehen? Wohnung?

Hallo,
Wir haben echt Stress mit unseren Vermietern & wollen so schnell wie möglich ausziehen. Nun haben wir die Möglichkeit ab dem 1.03 eine andere Wohnung zu beziehen. Die Vermieter stellen sich jedoch quer und wollen, dass wir die 3 Monate Kündigungsfrist einhalten.
Nun meine Frage. Wäre es nicht möglich einen Nachmieter zu finden, der die Wohnung früher übernimmt, oder können die Vermieter das quasi verbieten?
Gibt es noch andere Möglichkeiten die Kündigungsfrist zu umgehen?
Lg Katja

...zur Frage

Folgen eines Mietverzug?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich der Folgen des Mietverzuges. Laut §594 BGB darf mich ja mein Vermieter nach Rückstand von zwei Monatsmieten unverzüglich kündigen. Falls dies geschieht, kann ich dann einfach das Geld nachträglich überweisen und bin trotzdem aus dem Mietverhältnis raus oder entstehen dabei zusätzliche Gebühren oder eventuell sogar Schufa-Einträge? Hintergrund ist dieser habe eine neue Wohnung in Aussicht und eine Kündigungsfrist von 3 Monaten, die Wohnung ist aber sofort beziehbar, daher möchte ich so schnell wie möglich aus der Wohnung.

...zur Frage

Vermieterin verhält sich aggressiv - wie soll ich darauf reagieren?

Ich habe seit wenigen Monaten ein extrem schlechtes Mietverhältnis zu meiner Vermieterin ( sie ist Rechtsanwältin ) Ich verhalte mich ihr gegenüber stets sehr freundlich und höflich und jederzeit kompromissbereit ( z.B. Zahlung offener Forderungen ) . nächste Woche wird sie erneut meine Wohnung besichtigen, schaut dabei auch in Schränke, begutachtet die Mikrowelle, schaut in den Kühlschrank, prüft mit dem Finger, ob an den Fenster Staub ist - sie inspiziert nahezu alles bis ins Detail ! entdeckt sie auch nur den allerkleinsten Mangel ( und sei es nur ein Fettfleck oder was auch immer ) schreit sie mich an, lässt mich nie zu Wort kommen, schüchtert mich ein, droht mit sofortiger Kündigung und behauptet stets, ich würde " alles " kaputtmachen. anzumerken ist, daß die Wohnung ( 26 Mieteinheiten ) Anfang der 60er Jahre gebaut wurde und daß meine Wohnung noch nie renoviert wurde. ausserdem war diese vorher schon seit jahrzehnten bewohnt. Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten, daß die Situation nich eskaliert ? ich fühle mich so hilflos

...zur Frage

Wohnung: 3 Monate Kündigungsfrist umgehen?

Gibt es eine Möglichkeit, dass man schon zwei Monate nach seiner Kündigung ausziehen kann?

...zur Frage

muss ich die kündigungsfrist der wohnung einhalten auch wenn MIR gekündigt wurde?

ich lebe in einer wg als untermieterin. in meinem mietvertrag ist eine beidseitige kündigungsfrist von 3 monaten angegeben. zum 1.1.13 hat mir mein mitbewohner (wohnungsmieter) gekündigt da er die komplette wohnung gekündigt hat da er ausziehen möchte. jetzt ist meine frage ob ich miettechnisch trotzdem die 3 monate einhalten muss/bezahlen muss auch wenn ich früher ausziehen möchte und keinen nachmieter präsentiere da die wohnung ja sowieso bald nicht mehr zu verfügung steht. ich hoffe irgendjemand kann mir helfen, liebe grüße caro

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?