Darf der Lehrer wenn er zuspät kommt die Zeit dranhängen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Von den Schülern wird Pünktlichkeit verlangt, ein Lehrer sollte auch in diesem Punkt Vorbild sein. Wenn das eingerissen ist, wendet euch zusammen mit euren Eltern an die Schulleitung. Auf Dauer ist das nicht hinnehmbar.

Ja, das dürfen sie. Nicht der Gong beendet die Stunde, der Lehrer macht es. Aber eine halbe Stunde zu spät kommen ist zu viel. Redet mit eurem Rektor.

Heißt das der Lehrer dürfte die SChüler theoretisch den ganzen Tag da behalten?

0
@parun

Nein, das heißt nur, dass beim Pausenklingeln nicht jeder aufspringen und die Hütte verlassen darf. Der Lehrer darf seinen Satz noch zuende bringen, aber nicht mehrere Minuten überziehen. Es ist ein Ermessensspielraum in engen Grenzen.

1

Kommt auf den Grund an, z.B wenn ein Elternteil anruft oder der Direktor noch für etwas braucht geht das natürlich in Ordnung

Geht das auch in Ordnung wenn die Kaffeemaschine länger braucht?

0

Natürlich nicht

0

Der/die Lehrer/in entscheidet wann die Unterrichtsstunde beginnt und wann sie endet, nicht die Pausenklingel oder deine Uhr.

Laut Gesetz entscheidet das die Klingel. Bzw. Der Stundenplan!

0

Die Schüler haben einen Anspruch auf die volle Unterrichtsstunde.

Und was wäre, wenn man den Bus dadurch verpasst? Hat der Schüler dann ein Recht auf ein vom Lehrer gezahltes Taxi?

0

nein da würde ich mich auch beschweren

Was möchtest Du wissen?