Darf der Lehrer sich da einmischen?

9 Antworten

Lehrer haben keine Schweigepflicht, wie sie z.b. bei Ärzten gilt. Wenn ein Lehrer sieht, dass du dir was antust, dann schreitet er hoffentlich ein. Du brauchst letztendlich Hilfe, das kannst du auch nicht leugnen und man kann auch nicht leugnen, dass bei dir Eigengefährdung besteht. Wenn er das einfach ignoriert, dann wäre das sehr fahrlässig. Ich hoffe, dass dir geholfen wird, auch wenn du es nicht einsehen willst. 

So kann es ja nicht weitergehen, wenn man sich schon solche Gedanken machen muss, wie man seine psychischen Probleme versteckt, dann lebt man eingeschränkt und sollte sich dringend helfen lassen um zu einem normalen Leben zurückzukehren. Niemand kann mit derartigen Problemen vernünftig leben, aber das muss auch zum Glück niemand. Es gibt genug Hilfe, man muss es nur zulassen und sich selbst keine Steine in den Weg zu einem gesunden Leben legen.

Er muss sich einmischen, sogar schon wenn er bemerkt das z.B. ein Kind sehe häufig blaue Flecken hat.

Mir ist unbekannt das ein Lehrer eine Schweigepflicht bei sowas hat. Im normal Fall macht und muss es ein Lehrer machen.

Falsch. Ein Lehrer hat bei sowas keine Schweigepflicht. Generell hat ein Lehrer keine Schweigepflicht. Nur ein Psychologe. Aber der auch nur solange man sich selbst nicht gefährdet ( selbstmordgedanken usw.).

0

Entschuldigung der Kommentar sollte eigentlich an jemand anderes gehen ;)

0

Lehrer außerhalb der schule?

hallo.

ich wollte fragen ob ein Lehrer sich in einen streit außerhalb der schule einmischen darf (uns bestrafen darf) ???

die situation war so:

wir hatten streit mit einer person, und haben ihr anschliessend einen text geschickt, indem steht was unser problem ist. die Ausdrucksweise war nicht ganz so angemessen (Schimpfwörter etc) und die person ist dann mt dem text zu unserem Klassenlehrer gegangen. der Lehrer will uns ein verweis geben. darf er das?

...zur Frage

Macht sich mein Klassenlehrer gedanken um mich?

Hi

Also ich ritze mich schon seit ein paar Monaten aber nur gelegentlich, ich weiß das es nicht gut ist aber ich höre auf. Jedenfalls habe ich mich vor 2 Monaten meiner Klassenlehrerin anvertaut. Sie hat versprochen es niemanden zu erzählen. Das problem ist das ich im Sportunterricht weinen musste mein Klassenlehrer ist auch mein sportlehrer. Er kam dann zu mir und fragte was los ist aber ich konnte es ihm nicht sagen. Aber in der nächsten sportstunde sprach meine Klassenlehrerin mit meinem lehrer, sie kam hinterher zu mir und sagte das sich mein Klassenlehrer gedanken um mich macht, sie ihm angeblich nichts von dem ritzen erzählt hat.

Hat sie wirklich nichts erzählt ? Und macht sich mein lehrer wirklich ernsthafte gedanken um mich?

Lg

...zur Frage

Frage zum Berufskolleg(entfall)?

Hallo

Folgendes:

Mein Klassenlehrer fällt in der 2. Und 3. Stunde am Freitag wegen krankheit aus. Danch ist in der 4.-6. Normaler unterricht.

Da ich einen relativ langen weg zur schule habe (ca. 1,5 stunden) macht es für mich wenig sinn, in der ersten da zu sein, da ich in den freistunden nicht nach hause kann. Der lehrer wird nicht vertreten. Darf ic mich für die 1. Stunde entschuldigen und zur 4. Ganz nor.al kommen? Oder kann mir daraus ein Nachteil entstehen seitens der Lehrer? Zur info: ich bin 19 Jahre alt und gehe in die 11. Klasse einen Berufskollegs, Fachabitur soziales.

Danke für eure antworten.

Lg rebydel

...zur Frage

Darf die Schule (Lehrer, Rektor, etc.) bei Internet-Mobbing / Cyber-Mobbing eingreifen?

Beispiel: Jemand wird auf Facebook auf von mehreren Klassenkameraden gemobbt, und der Klassenlehrer bekommt das mit - darf der dann da eingreifen, auf gut deutsch: sich einmischen ?

...zur Frage

Depression, Ritzen,..! Wie kann ich es ihm/ihr anvertrauen? Soll ich es überhaupt machen?

Ich glaube ich habe Depressionen,... ich ritze mich auch...zwar nicht tief aber halt so das es ein bisschen blutet. (Es ist so, das ich mich bestrafen will, und wenn ich mich ritze fühle ich mich danach einigermaßen besser...)

Aber ich habe keinem zum Reden, meine Eltern wissen es nicht und richtige Freunde habe ich nicht (Es wissen zwei meiner "Freunde" aber mit ihnen kann ich nicht reden, sie verstehen das nicht!) Ich will es gerne jemandem erzählen, ich schwanke zwischen Meiner Englisch Lehrerin (Referendarin; sehr nett) und zwischen Meinem Vorherigen Klassenlehrer (Ist nächstes Jahr weg; sehr nett; Verbindungslehrer).

Wenn ich sage das er/sie es meinen Eltern nicht sagen soll, dürfte sie es Trotzdem? Oder ist sie verpflichtet es meinen Eltern zu erzählen?

Zu welchem/er Lehrer/in soll ich gehen?

Soll ich einfach zu ihm/ihr hingehen und was sagen? (Was soll ich dann sagen?)

Wie soll ich das Gespräch beginnen?

Hilfe bitte!!!

...zur Frage

haben Lehrer eine Schweigepflicht wenn es ums ritzen geht?

ich würde meiner Lehrerin gerne erzählen dass ich mich ritze, möchte aber nicht das meine Eltern es erfahren. haben Lehrer eine Schweigepflicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?