Darf der Lehrer ohne Beweis behaupten das ich gespickt habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Behaupten darf er immer, ob ihm ohne Beweis geglaubt wird ist eine andere Frage. Sehr heikel, denn obwohl er wohl keine Beweise hat zählt das Wort eines Lehrers gegenüber dem eines Schülers schon viel.

Ist wie bei Polizisten, die können dich krankenhausreif schlagen und es schlussendlich doch so drehen, dass am Schluss sogar du noch verurteilt wirst, weil sie glaubhaft machen, du hättest sie angegriffen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.... aber wir Lehrer haben doch auch son Zeugs und können somit eine Kontrolle durchführen und machen das auch.

Und woher kommen die unterschiedlichen Schriftbilder in einem Text sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonR27
05.07.2017, 16:04

Ja, sie haben eben ein Desktop Remote also sie können immer auf jeden Rechner zugreifen und auch alle gleichzeitig sehen.

0

Was möchtest Du wissen?