Darf der Lehrer mir verbieten auf's Klo zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, das darf er nicht. Man fragt auch nicht, ob man auf's Klo darf, sondern man sagt Bescheid, das man geht. Es bedarf keiner Erlaubnis, wann auch immer die Toilette aufzusuchen. Eventuelle Versuche der Hinderungen durch das Lehrpersonal ignoriert man. Falls es anschließend zu irgendwelchen Erziehungsmaßnahmen kommen sollte, geht man dagegen vor.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer darf Ihnen selbstredend nicht verbieten, die Toilette aufzusuchen. Das könnte bei einem Härtefall sogar strafrechtliche Relevanz haben, wenn er Sie daran hindert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch gesehen darf er es nicht verbieten (gibt sogar ein Gesetz dafür). Praktisch gesehen sch*****n die meisten Lehrer drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein darf er nicht! Es verstößt gegen das Grundgesetz auf körperliche Unversehrtheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
12.09.2016, 09:16

Ein Lehrer kann nicht gegen das Grundgesetz verstossen.

0

1 1/2 Stunden kann man aushalten, immerhin kann man trotzdem in der Pause gehen.. Wenn man arbeitet kann man auch nicht immer sofort auf's WC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, dass ist Körperverletzung, wenn er euch nicht lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?