Darf der Lehrer mich zwingen, am Unterricht der Unterstufe teilzunehmen, wenn ich aufgrund einer Verletzung nicht an einem Ausflug teilnehmen kann?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Dein Arzt hat dich nur vom Sport freigeschrieben, das heißt dass du. normal am Unterricht teilnehmen Darfst/ musst. Dadurch dass deine Klasse einen Ausflug macht und du unglücklicherweise nicht daran teilnehmen kannst, bist du dazu verpflichtet trotzdem zum Unterricht zu erscheinen. Denn der Ausflug ist ja schließlich keine Freizeitbeschäftigung ;)

Dein Lehrer ist deswegen auch verpflichtet dafür zu sorgen dass du keinen Entfall hast und deswegen sollst du auch den Unterricht der 10. besuchen. 

Aber glaub Wiederholung tut keinem weh ;)

Also zusammenfassend: du musst zur Schule und dein Lehrer darf anordnen dass du den Unterricht der 10. für einen Tag besuchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

muss der Lehrer sogar; du kannst nicht mit - du must leider dann in die Schule und die Bank drücken

du hast ein Attest? Sportbefreiung; gut laufen kannst auch nicht, also was willst in Ddorf mit dem lahmen Bein

nach der Schule Bein hochlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SchulG §43 Abs. 1

- Schüler/Innen sind verpflichtet regelmäßig am Unterricht und schulischen Veranstaltungen teilzunehmen und pünktlich zu erscheinen.

http://nelli-neumann-schule.de/sch%C3%BCler/rechte-und-pflichten-f%C3%BCr-sch%C3%BClerinnen-und-sch%C3%BCler/

Solange man nicht krank ist.. und keine anderen Dinge, wie Umzüge anfallen oder so, bist du verpflichtet zur Schule zu gehen. 

Natürlich ist das jetzt alles doof.. aber es läuft im Leben auch mal Schief.. und es ist ja auch nur ein Tag.. von wie vielen Tagen in deinem Leben, an dem du einmal am Unterricht teilnimmst, wo du "eh nichts lernen kannst".. und auch da wirst du sicherlich was lernen können.. oder kannst du noch alles aus der 10. Klasse? ^^ 

Du könntest natürlich auch fragen, ob du stattdessen zuhause einen Vortrag ausarbeiten könntest oder so.. vielleicht lässt er das eher durch^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das darf und muss er sogar. Soweit ich weiß, ist diese Regelung in allen Bundesländern in den Schulgesetzen bzw. den dazugehörigen Ausführungsvorschriften vorgesehen. 

Du kannst ihn ja fragen ob du in die 12. gehen kannst. Dann kannst du dir schon mal den Stoff da ansehen.

Also entspann dich und mach dir ein paar angenehme Tage in der anderen Klasse ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer darf Dir nicht FREI geben. Und wenn Du am Ausflug nicht teilnehmen kannst, wirst Du in einer anderen Klasse mitunterrichtet. Normales Vorgehen.

Wenn Du das nicht möchtest benötigst Du eine Krankmeldung für die Schule vom Arzt. Eine Befreiung für den Sportunterricht reicht da nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte doch von Deiner Seite selbstverständlich sein, dass Du in eine andere Klasse gehst um dort den Unterricht mitzumachen. Du bist doch nicht mehr in der Grundschule, aber nach Deinem Text zu urteilen könnte man es meinen. Du kannst das Bein auf einem Stuhl legen, Du hast es nicht am Kopf. Daher hat der Lehrer Recht. Schüler haben nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kinlas
24.10.2016, 20:32

Ja stimmt schon aber ich würde viel lieber zuhause sein und für die Matheklausur lernen die am Tag darauf geschrieben wird, da habe ich so andere Prioritäten als die Schule - egal. Ich red nochmal mit ihm.

0

Er darf(muss) Dich auffordern, diesen Tag in der Schule zu verbringen. Warum er Dir allerdings keinen Unterricht in der 12. Klasse anbietet oder warum Du nicht selbst entscheiden darfst, was Du an dem Tag in der Schule machst, bleibt sein Geheimnis.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf er das. War bei und in der Schule immer so wenn man an Ausflügen usw.. nicht teilnehmen kann dann sollte man sich entweder krankschreiben um zuhause bleiben zu können oder ansonsten musste man eben am Unterricht in einer anderen Klasse teilnehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Schulpflicht besteht ist es schon richtig, dass du trotzdem in die Schule musst. Wenn es dich stört, dass du in die 10.Klasse musst frag doch ob es nicht möglich ist, dass du für die Zeit in die 12. Klasse kannst.

Und wenn nicht einen Tag in der 10.Klasse wirst du schon aushalten. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es für dich etwas blöd gelaufen ist, kann der Lehrer dich die Schulbank drücken lassen. Ein bisschen Wiederholung schadet ja sowieso keinem und dadurch hast du vielleicht auch den ein oder anderen Vorteil für später.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du dir ja irgendwo einen Rollstuhl leihen und deine Mitschüler sind so nett, dich herumzukutschieren. Eine andere Chace nach Düsseldorf zu kommen, sehe ich nicht.

Du kannst auch nicht erwarten, dass alle deine Mitschüler auf den Ausflug verzichten  und in die Schule kommen, weil du sonst in den Unterricht der "Unterstufe" teilnehmen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch einfach: Du kannst nicht am Sportunterricht teilnehmen, weil du verletzt bist. Also kannst du auch nicht den ganzen Tag auf den Beinen sein und in Düsseldorf shoppen gehen.

Das begründet aber keinen freien Tag für dich, sondern du musst halt am Unterricht einer anderen Klasse teilnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darf er. Indirekt. Er muss dich für den Tag beschäftigen. Da am Unterricht teilnehmen zählt nicht dazu. Du musst von ihm arbeitsaufträge bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kinlas
24.10.2016, 13:58

Das hätte ich mir auch gedacht, dass ich dann zuhause was erarbeite. Ich werde ihn glaube ich nochmal darauf ansprechen. Danke!

0
Kommentar von Manioro
24.10.2016, 14:00

Nenn mal deine Quelle bitte. 

0

Düsseldorf ist nicht aus der Welt.

Ich würde eher die Ärztin bequatschen, dass sie mich richtig krankschreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist eine schulische Veranstaltung. genau wie Unterricht. Und da du Schulpflichtig bist hast du auch zur Schule zu gehen. Leider blöd gelaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
24.10.2016, 14:17

Leider blöd gelaufen

Gehumpelt

2

Ich überlege die ganze Zeit, dann doch mitzukommen

Dein Problem ist nur: Man wird dir die Teilnahme verweigern.

Das sehe ich irgendwie nicht ein

Das macht nichts und interessiert auch niemanden.

Darf er das?

Er darf nicht nur, er muss sogar. Und du hast dich gefälligst zu fügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kinlas
24.10.2016, 20:36

Ist ja nicht so dass ich ohnehin Schmerzen wie sonst was hab, jetzt soll ich mir auch eine anstrengende 10. Klasse antun (die bei uns ist sehr schlimm). Das Problem ist da eindeutig, Lehrer sollten Mitgefühl zeigen. Ich würds ja noch irgendwo verstehen, aber nicht bei DEM Lehrer. Meinetwegen sollen sie mich einen Tag ins Sekretäriat schicken und mich da Aufgaben machen lassen - auch oke.

0

Was möchtest Du wissen?