Darf der Lehrer mich so behandlen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du 21 bist, dann hat Dein Lehrer Deine Eltern nicht zu informieren. Punkt. Du bist seit drei Jahren Volljährig. Damit kannst Du Dir Deine Entschuldigungen selbst schreiben und bist für Dich selbst verantwortlich. Unabhängig davon, ob Du zuhause wohnst oder nicht. (Ergänzung -weil gerade gesehen-: in etlichen Bundesländern besteht mitlerweile bei gravierenden Problemen, die Möglichkeit, auch Eltern Volljähriger Schüler zu informieren - da musst Du aber mal in den Schulgesetzen Deines Bundeslandes nachschauen, ob und für welche Fälle es eine Rechtsgrundlage hierfür gibt..

Weise Deinen Lehrer ruhig mal dezent auf § 203 StGB (Verletzung von Privatgeheimnissen) hin und darauf, dass Du Dir verbittest, dass Deine Eltern konsultiert werden. Ob § 203 StGB erfüllt ist, kommt darauf an, welche Informationen er weitergibt (gleiches gilt für die Englischlehrerin). Geschützt sind - naherliegenderweise - nur Geheimnisse die ihm dienstlich bekannt geworden sind. Hierunter sind solche Tatsachen zu verstehen, die sich auf den Betroffenen (Dich) beziehen und nur einem begrenzten Personenkreis bekannt sind, zudem muss ein begründetes Geheimhaltungsinteresse bestehen. Das mit den Freunden dürfte wohl nicht ausreichen.

Im Übrigen stellt jedoch die Behauptung, Du würdest Atteste fälschen, wenn sie nicht erweislich wahr ist (Beweislast liegt beim Lehrer), eine üble Nachrede, § 186 StGB, dar. Du kannst Dir auch durchaus überlegen, ob Du die Sache zur Anzeige bringst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein lehrer darf deine eltern natürlich informieren, was er für einen eindruck über dich hat.

wichtig ist doch jetzt nur, wie es weitergeht im hinblick auf die "fälschung" der atteste- du + deine eltern sollten beim arzt abklären, ob der vorwurf stimmt oder nicht und das mit deinem lehrer besprechen.

dass der lehrer selber nachforscht, geht nicht- da müßtest du deinen arzt von seiner schweigepflicht entbinden.

dass deine englischlehrerin tratscht, ist nicht in ordnung- es verstößt gegen das datenschutzgesetz. du/ deine eltern können euch bei ihrem vorgesetzten beschweren und sie ggf.a uch anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luxusgirl493
03.01.2016, 21:05

Ich bin 21 Jahre alt, dürfte ich dann theoretisch auch selbst einen Anwaöt konsultieren ?  

0

Geh mit deinen Eltern zu deinen Ärtzen, zeig ihnen das du Recht hast. Wenn deine Eltern hinter dir stehen ( ganz sicher ) kann dir der Lehrer gar nichts. Mit deiner Englischlehrerin solltest du reden, sie hat absolut kein Recht über dich zu tratschen. Wenn sie vertrauliche Daten an nicht-erziehungsberechtigte weitergegeben hat, hat sie sich womöglich strafbar gemacht :D .

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie die beiden schon sagten rufschädigung kann man anzeigen. Und das würde ich an deiner stelle auch tuhen wenn die lehrer ees nicht sein lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lehrer unterliegen zwar keiner Schweigepflicht, aber sie haben nicht mit anderen Leuten außer deinen Eltern über dich zu reden, das dürfen sie auch gar nicht.

Wenn deine Atteste echt sind, brauchst du ja nichts zu befürchten. Dagegen solltest du einfach vorgehen können, sprich darüber am besten mal mit einem anderen Lehrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sie gaben das recht es deinen Eltern zu erzählen...  ABER nicht wenn es nicht stimmt das ist rufschädigung... ( ist wie zB der Lehrer nennt dich eine *Schimpfwort* [alter das nimmt meine Beleidigungen nicht an...] obwohl du es nicht bist (das würde ein Lehrer natürlich niemals tun))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Folgen soll die Geschichte denn haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luxusgirl493
04.01.2016, 07:18

Folgen keine, ausser dass meine Eltern wütend sind  und jetzt meine ganze Familie glaubt ich wäre eine asoziale Göre die nichts auf die Reihe bekommt, was mich sehr wütend macht, da das nicht stimmt im übrigen  habe ich kein gutes Verhältnis zu meiner Familie und mein Privat-und Schulleben geht einfach keinen etwas an.

0

Was möchtest Du wissen?