Darf der Lehrer ihr ein klassenbucheintrag geben?

7 Antworten

Ob sie dringend mußte oder nicht geht den Lehrer nichts an. Wenn einer muss dann muss er und keiner kann/darf ihm verbieten aufs Klo zu gehen. Bei so etwas kann der Lehrer sehr schnell auf die Fresse fallen und sein Lehrer dasein an den Nagel hängen.

naja, kommt drauf an. sie ist ja einfach gegangen.. klar sie hat eig. ein Recht darauf weil sie trotz dem verbot gegangen ist... aber selbst wenn er das dürfte es ist ja kein weltuntergang ein eintrag zu kriegen... und mann sollte wegen diesem thema auch lieber zu einem lehrer gehen, der weiß das besser... :)

Ich muss gestehen, dass ich doch ziemlich schmunzeln musste. Klar darf der Lehrer deine Freundin nicht hindern auf's Klo zu gehen, wenn sie muss. Wie das mit dem Eintrag ist, weiß ich nicht genau, allerdings ist es ziemlich lächerlich einer Schülerin dafür einen Klassenbuch-Eintrag zu verpassen, die unbedingt auf's Klo muss.

Am besten ist es, wenn ihr noch einmal mit dem Lehrer sprecht und ihm sagt, dass es einfach nicht anders ging ;-)

Lehrer dürfen natürlich Einträge geben, manchmal sind diese auch völliger Blödsinn, wie dieser hier. Allerdings liegt es meines Wissens beim Klassenlehrer oder dem Kollegium zu entscheiden, ob der Eintrag Auswirkungen auf die Verhaltensnote hat. Ich glaube kaum, dass dies hier der Fall sein wird und selbst wenn, dann hat das keinerlei Auswirkungen auf spätere Klassen oder gar ihre Laufbahn :-)

Was möchtest Du wissen?