Darf der Lehrer eine Unterschrift von den Eltern verlangen, die zeigt dass sie die Arbeit gesehen haben?

6 Antworten

Es gibt sicher keinen Paragraphen, in dem steht, dass der Lehrer eine Unterschrift verlangen darf.

Es stellt sich natürlich die Frage, wessen Unterschrift er haben möchte? Hat er das ausdrücklich gesagt? Wenn nicht, kannst Du ja Deine Unterschrift unter die Arbeit setzen. Wenn er die Deiner Eltern meint, kann er sich die selbst holen. Ob sie unterschreiben, ist natürlich ihre Angelegenheit.

Warum sich die Lehrer an die Schüler wenden, wenn sie die Unterschrift der Eltern haben möchte, verstehe ich auch nicht. Es gehört sich doch nicht, die Schüler als Boten zu missbrauchen.

Gruß Matti

Grundsätzlich darf ein Lehrer bei Schülern unter 18 eine Unterschrift der Eltern verlangen. Unabhängig davon ob die Note gut oder schlecht ist. Es geht darum, dass deine Eltern ein Recht haben über deine schulischen Leistungen informiert zu werden. Dies gilt auch für gute Noten.

Desweiteren werden sich deine Eltern doch bestimmt über diese gute Note freuen. Ich würde es zeigen auch wenn ich es nicht unterschreiben lassen müsste.

Natürlich darf er das! Warum wird hier eigentlich bei jedem Mist gefragt ob der Lehrer das darf. Ja, er darf es! Und wenn es ein Problem geben sollte, wendet man sich an seine Eltern.

Lehrer hat gemerkt das eine Unterschrift gefälscht is?

Hallo ich hatte letztens ein Test und hat eine schlechte Note. Ich habe dann die Unterschrift gefälscht und der Lehrer hat auch schon gefragt ob das wirklich meine Mutter unterschrieben hat und bla bla bla... heute hat mein Lehrer angerufen aber meine Mutter war nicht da. Jetzt will meine Mutter sich mit ihm treffen und das besprechen ( sie weiß aber nicht warum und ich bin mir auch nicht sicher ob er deshalb anruft ) wenn Es jetzt so ist das mein Lehrer meiner Mutter die Unterschrift zeigt was soll ich dann machen ? Bitte hilft mir

...zur Frage

schlechte Note wegen vergessener Unterschrift

Hallo, wer kann mir helfen?

Unser Sohn hat 2 Arbeiten in Franz. nicht unterschreiben lassen. Er ist auf dem Gymnasium. Der Lehrer kündigte an, bei erneuten Vergessen der Unterschrift gibt es eine Note 5.

Dies ist leider erfolgt. Ist das gerechtfertigt? Meines Erachtens nicht als Fachnote, nur als Ordnungsnote!!! Falls ich falsch liege mit der Behauptung, kann mir jemand sagen, wo steht, dass Lehrer berechtigt sind diese Note zu vergeben. Danke

...zur Frage

Schlechte Note geschrieben

Ich habe in Mum eine schlechte Note geschrieben, und nun muss ich diese meiner Mutter geben damit sie die Arbeit unterschreibt... aber ich hab zZ viele schlechte Noten und weiß nicht wie ich ihr das sagen soll...!

Könnt ihr mir vielleicht auch Tipps geben, wie ich besser lernen kann! weil ich hab echt viel auf die Arbeit gelernt, und es kam schon wieder eine schlechte Note raus, wie bei so vielen Arbeiten...!

...zur Frage

Darf mir mein Lehrer einen Tadel geben,weil ich eine Unterschrift seit 2 Wochen nicht hab?

...zur Frage

Unterschrift gefälscht?

Ich habe die Unterschrift bei einer Prüfung gefälscht! Der Lehrer hat mich gebeten die richtige Unterschrift darunter zu schreiben. Ich habe die wieder gefälscht und jetzt gibt es ein elterngespräch was soll ich jetzt machen?? Wahrheit sagen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?