Darf der Lehrer die Schüler nach Hause schicken, wenn sie Jogginghosen tragen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hausordnung. Diese hängt vom Landesschulrecht ab. 

Lesen darfst Du selbst. Hausordnung sollte Dir bekannt sein. Wenn nicht lasse Dir eine aushändigen. 

Rechte, also auch das Landesschulrecht, findest Du online. Sinn macht es dazu dann auch so Seiten wie juraforum durchzulesen. Mancher darauf jeweils spezialisierte Anwalt hat auch viele gute und hilfreiche Informationen. 

Oft genug ja. Um auf Deine Frage einzugehen. 

Warum? 

Weil Schule mehr als nur Wissen vermitteln soll. Schule soll auf das Leben als Erwachsene vorbereiten. Und wenn Erwachsene mit Jogginghose auf Arbeitssuche gehen werden sie sicherlich nicht genommen. Das ist tatsächlich eine Frage des Anstands, des Respekts den anderen Menschen gegenüber. Mode hin, Mode her. Jede Gesellschaft hat ein Anrecht ihre Grenzen zu setzen. Und hier ist eine. Sie rechtzeitig zu vermitteln wenn Eltern es schon nicht auf die Reihe bekommen ist sinnvoll. 

Nebenbei: Eltern erhalten bei uns den weltweit dritthöchsten Steuerbetrag damit sie Verständnis für solche und viele andere Themen vermitteln. Warum fragst Du also nicht sie? Immerhin werden sie dafür bezahlt darauf zu antworten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an, ob es an der Schule geduldet wird oder nicht. Es gibt auch Schulen dort dürfen keine hot-Pans oder tang-Tops getragen werden. Was häufig verboten ist sind auffällige, gegen Lehrer richtende Aufdrücke auf Shirts . Es kommt immer drauf an, wird aber etwas nicht geduldet können die Lehrer einen Schüler nach Hause schicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern sie durch die Schulordnung nicht explizit verboten ist und auf der Kleidung keine offensiven oder illegalen Motive sind, darfst du anziehen was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt von den Vorschriften in deiner Schule ab... kann ihn aber verstehen, weil es sich einfach nicht gehört mit diesen Schlabberdingern in die Öffentlichkeit zu gehen, außer man trainiert gerade. Zieht doch einfach normale Hosen an, was ist an einer guten alten Jeans so schlimm???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Kleidung unangemessen ist, darf er das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Lehrer darf grundsätzlich keine Schüler (unter 18 Jahre) nach Hause schicken, da er somit gegen seine Aufsichtspflicht verstößt (Nur nach Absprache mit Schulleitung und Erziehungsberechtigten! das gilt auch, wenn es in der Schulordnung verankert ist). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
30.03.2016, 07:26

Stimmt so nicht. Ab dem 7. Schuljahr ist das kein Problem.

0

Jogginghosen sind Freizeitkleidung und keine Lernkleidung!

Oh, wie sehr wünsche ich mir für Deutschland Schuluniformen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub schon, aber nur wenn es in der Schulordnung verboten ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein so etwas habe ich noch nie gehört , dass man dafür nach Hause geschickt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, solange es keine Kleiderordnung (uniform)an deiner schule gibt. aber es ist generell irgendwie schon leicht 'asi' mit Jogginghose zur schule zu gehen finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sportchi
29.03.2016, 23:20

jeden tag haben mindestens 8 von 23 Leute aus unserer Klasse jogging hose an. mindestens!!😂 4 Leute habe ich noch nie in Jeans gesehen 😂 ja unsere klasse ist assi

0

Ja, das geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?