darf der lehrer das burka tragen verbieten?

21 Antworten

nein, das darf er nicht... und sie auch nicht....

Es ist jeder Lehrerin freigestellt, mit Burka zu unterrichten, ebenso hat jeder Lehrer keinen Zwang, seinen Schülern das Gesicht zu zeigen....

sowas ist für Bildung völlig unerheblich.... wir streben eine anonymisierte, roboterhafte Gesellschaft an, wo niemand mehr weiß, mit wem er/sie es zu tun hat....

Darum habe ich ich mir auch schon einen japanischen Roboter bestellt, der --mit Burka versehen--... meine Angelegenheiten regeln wird....

Niemand  wird es merken....

Ironie off

Troll-ig ist Deine Frage allemale :-)

Und bei den ersten Zeilen habe ich schon gedacht, ich müsste dir jetzt heftig widersprechen! :-)  

2

Befreie Dich von allem Unfreien.Dann muß Dir nichts verboten werden.Eigentlich sollte man einfach feststellen,das ein gucken durch Sehschlitze,vor allem wenn man sich auf etwas konzentrieren muß,gesundheitsschädlich ist.Und da muß man unmündige vor sich selber schützen.Komisch das die Politik da nicht selber drauf kommt,wenns um andere Dinge geht,argumentieren Sie spitzfindiger.^^ Beste Grüße

Der Beschluss des Verwaltungsgerichts Osnabrück zum Verbot eines
Gesichtsschleiers im Unterricht ist rechtskräftig (2016).
Die übergeordnete Landesschulbehörde hat argumentiert, eine offene Kommunikation sei Voraussetzung für die Erfüllung des schulischen Bildungsauftrags. Dieser beruhe nicht nur auf dem gesprochenen Wort, sondern auch auf nonverbalen Elementen und der Körpersprache. Deshalb sei es erforderlich, dass die Gesichter der Schülerinnen erkennbar seien. Zudem müsse die Schule die Anwesenheitspflicht der Schüler überprüfen.

Das heisst, der Lehrer muss das gar nicht mehr verbieten; es ist längst schon verboten - rechtskräftig und in Deutschland allgemeingültig. Der Lehrer ist nur noch dazu verpflichtet, dieses Verbot durchzusetzen bzw. für die Durchsetzung zu sorgen.

Religionsfreiheit? Es gibt nicht mal ein Kopftruchgebot im Islam, geschweige denn ein Burkagebot. Religionsfreiheit heisst vor allem, dass Du glauben darfst, was immer Du glauben willst. Es heisst nicht, dass Du tun darfst, was immer Du willst. Persönliche Rechte enden immer dort, wo die Rechte und Interessen anderer Personen beginnen.

In schā'a llāh

sehr gut erklärt

2

Dieses Urteil gilt genau für diesen einen Fall. Für diese eine Schülerin an dieser einen Schule. Nicht an anderen Schulen, nicht für andere Schülerinnen.

Ein Schleierverbot stellt einen schwerwiegenden Eingriff in die verfassungsmäßig garantierte Religionsfreiheit dar; die kann ein Verwaltungsgericht nicht allgemein aufheben.

0
@mmolthagen

Dieses Urteil gilt genau für diesen einen Fall. Für diese eine Schülerin an dieser einen Schule.

Das ist richtig. Nichtsdestotrotz beinhaltet es eine klare Aussage, nämlich die, dass die Religionsfreiheit hinter dem Bildungsauftrag des Staates zurückstehen muss. Und um den Bildungsauftrag zu erfüllen, ist die offene Kommunikation zwingend erforderlich. Diese Aussage, die auch die h.M. darstellt,  kannst du 1:1 auf vergleichbare Fälle übertragen.

Kannst du mir darlegen, wie ein Burkatrageverbot überhaupt die Religionsfreiheit beeinträchtigen kann? Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Religionsfreiheit mittlerweile als bequemes Argument für jegliche Art von Selbstverwirklichung herhalten muss. 

4
@furbo

Zumal weder Kopftuch noch Gersichtsschleier im Quran gefordert wird.

Danke für die Klarstellung. @furbo

4

Darf man wegen des Vermummungsverbots keine Burka tragen?

Wieso darf man in Deutschland keine Burka tragen. Fällt so etwas unter das Vermummungsverbot ?

...zur Frage

warum ist burka jetzt verboten in österreich?

warum ist das so ich bin muslim und wenn unsere frauen burka tragen sollen dann sollte das nicht verboten werden! schlieslich geht es um unsere relgiion Islam wo ist die Religionsfreiheit?

...zur Frage

wieso tragen manche frauen eine burka und manche nur kopftuch?

...zur Frage

Darf mein Lehrer verbieten eine Brille zu tragen?

Meine Deutsch Lehrerin verbietet kappen und brillen im Unterricht aber ich bin Brillenträger, darf sie das denn ??

...zur Frage

Wieso geht man heute immer noch davon aus, dass die Frauen im Islam zum Kopftuch gezwungen werden?

Heute hörten wir im Autoradio, dass die AFD über ein Kopftuch/Burka Verbot verhandeln wollte.

Meine Schwägerin sagte dazu "haben die nen Sockenschuss? Die spinnen wohl. Ich kann doch wohl tragen was ich will, oder wollen die es uns allen ernstes verbieten?"

Das waren ihre eigenen Worte und ich übertreibe in keiner Weise.

Gab es zum Thema Burka noch immer keine Aufklärung?

...zur Frage

Lehrer hat etwas gegen mein Aussehen

Also, ich muss euch nochmal mit meinen Lehrer/Schülerrechte-kram nerven.

  1. Kann mir verboten werden in der Schule ein Iro zu tragen? (aufgestellt, siehe Bild. Auf dem Bild bin nicht ich. )
  2. Kann man mit verbieten Patchouli zu tragen? Meine Lehrerin meinte sie setzt mich, weil sie den Geruch nicht riechen möchte, von der 1. Reihe in die Letzte. Ich meine, umsetzen kann sie mich ja - aber das ist keine Begründung, finde ich.
  3. Darf man verbieten Springer zu tragen?

Das alles ist ja meine freie Entfaltung...so sehe ich das zumindestens.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?