Darf der Leherer die Punkteverteilung in einer Klausur in der Oberstufe selber bestimmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ihr habt aber schon Notenpunkte, oder?! Weil ne 1+ in dem Sinne gibts ja sowieso nicht... 15 Punkte wird nur gern 1+ genannt...

Grundsätzlich gibts ja dieses Bewertungsschema, an das man sich halten sollte... Aber ich denke, dass der Lehrer je nach Schwierigkeitsgrad der Klausur auch davon abweichen kann...

Grad zum Beispiel in Mathe beginnen manche Lehrer mit Aufgaben, die man schon fast als "Aufwärmübungen"  bezeichnen kann... Andere Lehrer fangen direkt schwer an... Da wärs ja eher unfair, da den gleichen Schlüssel zu verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theshowmustgo
05.11.2015, 10:58

Naja gut es ging um Reli, und ja wir arbeiten mit Notenpunkten. Laut NRW Punkteschlüssel gibts ab 95% eine 1+ also 15 Notenpunkte, mein Lehrer bewertet eine 1+ erst ab 99% oO. Kann man da irgendwas machen?

0

Hallo,

der Lehrer kann verschiedene Bewertungsschlüssel verwenden, jenachdem welchen er nimmt, können die Noten zwischen den Lehrern abweichen.

Zumindest war das zu meiner Schulzeit so.

Gruß Nighty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne da eine ganz einfache Möglichkeit. Fragt doch einfach, wie er die Noten verteilt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Punkteverteilung ist PROZENTUAL festgelegt durch das Schulgesetz deines Bundeslandes. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Vorlage:Punktesystem\_der\_gymnasialen\_Oberstufe

Rundung ist erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theshowmustgo
05.11.2015, 10:57

Hab jetzt mehrfach gelesen im Internet, dass es eine 1+ ab 95% der erreichten Punkte gibt... und mein Lehrer hat eine 1+ aber mit 99% aufwärts bewertet oO. Was kann man dagegen tun?

0

Was möchtest Du wissen?