Darf der Leherer Türkisch Verbieten?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja sicher, es geht um Integration, Gemeinschaft und Sprachförderung in Deutsch.

Genau wie ihr nicht ausgeschlossen werden wollt, wollen die deutschsprachigen Kinder nicht von euch ausgegrenzt werden.

Die Schulsprache ist nun mal Deutsch und die Klassenfahrt ist nun mal eine schulische Veranstaltung.

Der Anstand verbietet das ebenso, wäre etwa das Gleiche wie wenn ihr flüstern würdet. Hätten eure Eltern euch auch beibringen können.

Ob die Lehrerin es darf oder nicht, weiß ich nicht. Aber ich kann es verstehen, wenn sie es tut.

Andere, die deine Sprache nicht können, fühlen sich
vermutlich tangiert, ausgeschlossen,  wenn du türkisch in einer deutschen Umgebung
redest. Es hat etwas mit guten Manieren zu tun. Außerdem, angenommen es
sind vier türkische Schüler in einer Klasse, die in der Pause oder auf
Klassenfahrt türkisch miteinander reden. Sie wollen vielleicht die dt.
Schüler nicht absichtlich ausschließen, aber sie schließen sich selbst
aus. Sie bilden dann innerhalb der Klasse eine Untergruppe, zu der
andere Schüler keinen Zugang haben. Das ist nicht gerade förderlich für
Integration und für den Klassenverband.

Von daher sollten anderssprachige Schüler, wenn sie mit Deutschen zusammen sind, Deutsch reden. Es ist höflicher. Ich fände es z.B auch unhöflich, wenn ich in
einem Büro in England wäre und mit einer  dt. Kollegin deutsch reden
würde, wenn Engländer anwesend sind. Das macht man nicht. Es hat was mit
guter Kinderstube zu tun.

ich weiß nicht, ob eine Lehrerin das verbieten kann, aber ich würde euch zumindest deutlich darauf aufmerksam machen, dass ich das nicht wünsche! Du kannst mit deinen türk. Freunden in deiner Sprache reden soviel du willst. Aber wenn Deutsche, mit denen du etwas zu tun hast, anwesend sind, ist es sehr unhöflich. Und mit deinen Klassenkameraden hast du hoffentlich etwas zu tun. Sperr dich nicht freiwillig in ein Ghetto ein.

Meine Eltern haben, als ich Kind war, oft englisch miteinander gesprochen,
wenn ich etwas nicht mitkriege sollte. Ich fand es besch....en und habe
mich ausgeschlossen gefühlt.

Kommentar von erkan2002
25.08.2016, 17:29

was hat es mit ghetto zu tun ;D bin in meiner klasse mit vielen befreundet egal ob deutsche oder Afrikaner ich speer mich da nicht aus bloß manchmal rede ich halt türkisch mit ein freund aber halt leherin nervt dann immer

0

Hallo,

Es kommt ganz darauf an, was in der Hausordnung der Schule steht. Wenn es dort neben dem Punkt mit der Unterrichtssprache oder halt woanders extra steht, dass auf dem gesamten Schulgelände zu jeder Uhrzeit nur die Deutsche Sprache erlaubt ist, dann ist es einzuhalten. Ansonsten dürft ihr in der Pause reden wie ihr wollt.

Eine Klassenfahrt ist eine schulische Veranstaltung, die im Prinzip zum Unterricht dazugehört, wodurch man sich auch hier an die Unterrichtssprache halten muss. Also auf Klassenfahrten darf euch das Türkisch reden sehr wohl verboten werden.

Ich hoffe ich konnte helfen, LG

Kommentar von erkan2002
25.08.2016, 10:49

Danke einer der geantwortet hat ob man es darf oder nicht die anderen kommen mir mit ihren meinungen an 😂

1
Kommentar von earnest
25.08.2016, 11:43

Das Grundgesetz ist im Zweifelsfall jeder Hausordnung übergeordnet.

2

.......ich will wissen ob ich es darf und nicht nach deiner Meinung gefragt .....

Dann solltest Du einen Anwalt aufsuchen und für essen Auskunft bezahlen. Hier wirst Du nämlich i.d.R. nur Meinungen hören.

Kommentar von earnest
25.08.2016, 12:58

Diese Ausgabe ist unnötig.

0

Ja, natürlich darfst Du außerhalb des Unterrichts türkisch reden. Sollte in eurer Schulordnung stehen, dass ihr das nicht dürft, ist sie in diesem Punkt nichtig. "Nichtig" meint: ungültig. Sie würde gegen Grundrechte verstoßen.

Alle Schüler mit türkischen Sprachkenntnissen sollten schon deshalb bei jeder Gelegenheit türkisch sprechen, damit die Lehrerin mit dem Tadeln gar nicht hinterherkommt. Ich würde mir in der Pause und auf den Klassenfahrten sogar den Spaß machen, der Lehrerin auf türkisch zu antworten, wenn sie wieder mal ein Verbot ausspricht.

Wie wollt ihr türkisch lernen, wenn ihr die Sprache nicht sprecht? Ist es das Ziel der Lehrerin, die türkische Sprache auszurotten? Ehrlich gesagt, gefällt mir Türkisch vom Klang überhaupt nicht; sorry. Aber deshalb komme ich doch nicht auf die Idee, anderen die Sprache zu verbieten.

Die Unterrichtssprache darf selbstverständlich vorgegeben werden.

Gruß Matti

Wenn sie es für richtig hält, dann darf sie das. Da sicherlich nicht sämtliche Mitschüler der türkischen Sprache mächtig sind, ist es schon eine Frage des Anstandes deutsch zu sprechen. In welcher Sprache du dich in deiner Freizeit unterhältst, bleibt dir überlassen.  Fändest du es okay, wenn sich andere Leute in deiner Gegenwart auf italienisch unterhalten, wohlwissend dass du die Sprache nicht verstehst und du keinen blassen Schimmer hast, was die gerade reden? Und ob die nicht gerade über dich reden? Ihr unterhaltet euch doch auf türkisch, genau weil andere das nicht verstehen!

Kommentar von erkan2002
25.08.2016, 14:32

es interessiert mich eigentlich nicht wenn andere freunde von mir bsp arabisch sprechen

0

Ich glaube nicht, dass Du in diesem Forum darauf eine abschließende Antwort bekommen wirst.

Das Problem ist nicht neu

http://www.taz.de/!5172399/

und wird auch auf höheren Ebenen kontrovers diskutiert.

http://www.unsere.de/deutschpflicht-pro-und-contra.htm

Mir ist nicht bekannt, dass es zu diesem Thema bereits eine höchstrichterliche Entscheidung gegeben hat.

Kommentar von erkan2002
25.08.2016, 11:22

naja ganz hab ich auch nicht verstanden ob ich darf oder nicht so viele Meinungen unterschiedlich

0

Ja darf er und finde ich auch gut so. Jedoch denke ich - könnt ihr trotzdem im Zimmer (solange niemand dabei ist, der kein Türkisch versteht) auch auf einer anderen Sprache reden.

Nein. 

Bei allen Ja-Antworten fehlt die juristische Begründung.

(Das "Nein" muss ich nicht näher begründen; es ergibt sich aus dem Grundgesetz.)

Der Unterricht ist natürlich eine andere Geschichte.

Gruß, earnest


Kommentar von Dog79
25.08.2016, 11:07

Allgemeine Umgangsformen bedürfen keiner gesetzlichen Regelung.

2
Kommentar von Goodnight
25.08.2016, 11:08

Klassenfahrt ist Unterricht

0
Kommentar von erkan2002
25.08.2016, 11:17

Danke earnest

2
Kommentar von oelbart
25.08.2016, 11:23

Nicht unbedingt. Im Grundgesetz steht auch nichts über Schlafenszeiten, Handyverbote oder festes Schuhwerk. Trotzdem darf ein Lehrer derartige Dinge auf Klassenfahrten anordnen und auch durchsetzen.

Deshalb würde ich zumindest mal nicht ausschließen, dass ein Lehrer aus pädagogischen Gründen (Stärkung der Klassengemeinschaft,... aber auch: Verhinderung/Ahndung von Beleidigungen) auch anordnen kann, dass öffentliche Gespräche in einer Sprache geführt werden, die alle Beteiligten verstehen.

Bei persönlichen Gesprächen, die gar nicht öffentlich werden sollen, ist das wieder etwas anderes.

0

Türkisch reden kannst du zuhause. Finde ich richtig das deine Lehrerin das verbietet. Lass es doch einfach bleiben in der Schule es bringt dir doch nichts.

Kommentar von amigoadam
25.08.2016, 11:36

Leute es ist nicht eure Meinung gefragt sondern die HAUSORDNUNG

0

Darüber fallt mir ein, dass die Staat dann verbotet die Muttersprache am Pausenhof, wann sie die Minderheiten assimilieren wollte. Dazu gehören  Großbritannien, Frankreich, Russland, Australien, und die Heimat der Freiheit, die USA, und jetzt auch Deutschland.


Meine Meinung: wir sind in Deutschland und hier wird deutsch gesprochen. Zu Hause mag das anders aussehen. Als ich eine zeitlang im Ausland gelebt habe, habe ich mich auch mit den Deutschen auf Englisch unterhalten. Ich finde, dass gehört sich so. Und da vermutlich hier lebst, ist Deutsch deine Sprache (und ein großer Teil der "Integration" ausländischer Mitbürger)

Kommentar von erkan2002
25.08.2016, 10:45

ich will wissen ob ich es darf und nicht nach deiner Meinung gefragt

0
Kommentar von Lisl0
25.08.2016, 10:48

Die Lehrerin hat dir doch schon nein gesagt, oder? Glaubst du eine Forumseite wird ihr "Verbot" aufheben?

3
Kommentar von schmiddihb
25.08.2016, 10:49

Warum so pissig? Es ist eine Sprache, solange du im Unterricht nicht türkisch sprichst, spricht wohl nichts dagegen.

Und genau das hasse ich: kaum sagt man was gegen "ausländische Bürger", wird man blöde angemacht. Ich habe nett und freundlich geschrieben und das erwarte ich auch von dir - oder ignoriere mein Schreiben.

3
Kommentar von schmiddihb
25.08.2016, 10:57

Da gebe ich dir recht, immer reden die von "Respekt", aber respektieren die hiesigen Gepflogenheiten so gar nicht. Was ich am lustigsten finde, ist die Tatsachen, das ich hier bei GF wirklich noch nie gelesen habe "ich bin Chinese - darf ich auf dem Schulhof mit meinen Freunden chinesisch reden" oder Italiener, Pole, Portugiese, Engländer usw usw.

4

Was möchtest Du wissen?