Darf der Hausarzt mich insgesamt 3 Wochen krankschreiben?

11 Antworten

Also im Beruf darf der Hausarzt 6 Wochen krankschareiben. Das ist bei dir ja noch nicht erreicht. Die Schule könnte höchstens dagengen angehen wenn berechtigte Zweifel anstehen. Aber das muss sie erst mal beweisen. Du brauchst keine Angst zu haben dass das Ordnungsamt kommt. Ausserdem ist Schule noch mal was anderes als Beruf. So genau weiss ich jetzt zwar nicht welche Fristen da gelten, aber sicher nicht weniger als im Berufsleben.

Dein Hausarzt sollte eher als Dein Lehrer wissen, wie lange Du krank bist.

krankschreibung in der schule ist wie im beruf. solange der gelbe zettel vorliegt, hat dies der arbeitgeber/schule zu dulden. ist arbeitegeber/schule zu ungeduldig ist das einzig und allein deren problem. die einbestellung in die schule ist quatsch und zu unterlassen. krank ist krank !!! liegen der schule allerdings erkenntnisse vor, dass es sich bei dem gelben zettel um einen fake handelt, können sie dir einen amtsarzt auf den hals hetzen. also wenn krank, und der gelbe zettel kein fake, und ansonsten kein fehlverhalten eines kranken vorliegt, dann gilt KRANK ist KRANK.

Was möchtest Du wissen?