Darf der Händler ohne ein gültigen Vertrag das Auto sofort abmelden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verwirrend, ihr habt einen Vertrag zurückgezogen den es gar nicht gültig gibt ?

Da hier niemand weiß was genau Du mit dem Händler vereinbart und abgeschlossen hast, wirst Du wahrscheinlich auch keine zufriedenstellende Antwort bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer war nun im Besitz der Zulassungsbescheinigung, der Händler oder du?

Für die Abmeldung braucht man die Kennzeichen und Zulassungsbescheinigung Teil 1 und 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMasochist
01.07.2017, 18:20

Der Händler. Das heißt, wenn man die Zulasungbescheigungen hat darf man jedes Auto abmelden? 

0

Das ist alles Dein Problem!

Solltest Du nicht bevollmächtigt gewesen sein, trotz vorgelegter Vollmacht, ES GAB JA WOHL DOCH EINE!!!, machst DU dich schadensersatzpflichtig!

Und ein gültiger Vertrag liegt dann vor, wenn ihr euch beim Verhandeln einigt ward, ob mündlich oder schriftlich ist egal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du mit dem Fahrzeug auch die dazugehörigen Papiere (Zulassungsbescheinigung 1+2 abgegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?