Darf der Händler die Gewährleistung/Garantie auf den Hersteller schieben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Vertragspartner ist der Händler. Ihm gegenüber kannst du 6 Monate lang ab Kauf deine Ansprüche geltend machen.

Lass dich nicht abweisen, verlang den Geschäftsführer. Drohe ruhig mit dem Anwalt, das hilft (meistens).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jkbk1998
24.11.2016, 15:45

noch besser, du drohst mit dem Konsumentenschutzverband. den haben Händler ganz gerne am Hals 😀

0

Was möchtest Du wissen?