Darf der Geselle ein teil des Trinkgeldes vom Azubi behalten ob woll wir es gerecht aufteilen solten

4 Antworten

Bin auch Gesellen in diesen Gewerke, das echt Asi sowas. Gebe meist den Azubis alles weil die ja nur so wenig im Monat haben. Manche Menschen sind einfach nicht richtig erzogen.

Die Kundin hätte jedem von euch 10,-€ geben können. Wenn sie nur einen Zwanziger gehabt hätte, hätte sie ihn wechseln können. Sie vertraute aber auf dein "Teile mit deinem Kollegensinn", deines Kollegen, der diesen Sinn aber scheinbar nicht hat.

Ansonsten sei mit 5 zufrieden und bedenke, das man alles zurück bekommt, was man mal gegeben hat. Dein Kollege wird seinen Lohn schon noch bekommen. Er macht anderen Teils auch nur das, was dein Chef macht. Dein Chef behält vom Gewinn 75% und gibt deinem Kollegen nur 25% ab. Und du als Azubi bekommst noch weniger. Und das Finanzamt holt sich 45% von deinem Chef, ohne was dafür getan zu haben. Das findet dein Chef ungerecht. Gerechtigkeit gibt es in diesem Land immer weniger.

Sei froh, das du Trinkgeld bekommen hast. Die Frau hätte euch garnichts geben müssen. Sag "Danke" und hol dir nen Döner.

Das kenne ich auch! Ging meinen Buben auch nicht anderst, der hat auch diesen Beruf gelernt!

Was möchtest Du wissen?