Darf der Empfänger meine Bewerbung einfach entsorgen?!

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Bewerbungsunterlagen sind Eigentum des Bewerbs und ihm auf Verlangen wieder auszuhändigen. Das Anschreiben geht in den Besitz des Unternehmens über. Desshalb kommt das Anschreiben ja auch nicht mit in die Mappe.

22

Hallo herman2010, danke für Deine kurze und richtige Antwort!

Was mich jetzt auch brennend interessiert:

"(...) Was mache ich, wenn diese nicht mehr vorhanden sind - kann man so frech sein und die "Unkosten" dafür verlangen? (...)"

Es wäre nett, wenn Du auch hier eine klare Antwort geben könntest.

Danke im voraus!

0

Man sollte im Anschreiben Rückporto beiliegen udn um Rücksendung bitten. Aber das kann manchmal auch recht lange dauern.

Nein, er darf sie nicht entsorgen ..... du darfst darauf bestehen dass er sie dir zurück sendet ansonsten kannst du dir die kosten dafür von ihm zurück holen ..... hatte ich auch schonmal ..... hoffe das hilft dir

Welche Unterlagen muss ich noch für meine Mutter aufbewahren?

Ich bin derzeit dabei, meine ganzen Unterlagen mal zu sortieren und zu ordnen oder auch zu entsorgen. Es wird sonst einfach zuviel und einiges ist mittlerweile schon in Keller gewandert, da ich in der Wohnung kein Platz mehr habe. Wichtige Zeugnisse, Papiere, Urkunden lagere ich wegen meiner Ahnenforschung auch oben.

Ich habe aber noch die ganzen Unterlagen von meiner Muttre bei mir. Die lebt derzeit schon leider seit 4 Jahren im Altenheim (79 Jahre alt). Was muss ich unbedingt noch von ihr an Unterlagen aufheben? Der ganze Rentenversicherungskram ist denke ich klar, noch irgendwas? Das ganze bei meiner Mutter läuft übrigens über eine Betreuerin, ich weiß ja nicht, ob da noch was kommt, wenn sie was braucht. Es sind aber auch einige Unterlagen nicht vollständig. Z. B. fehlt ihre Geburtsurkunde. Die müsste ich mir ja wenn sie verstirbt sicher besorgen? Oder reicht da in dem Fall auch das Stammbuch aus (handgeschrieben damals) und die Heiratsurkunde meiner Eltern? (Sie war 2x verheiratet, 1x geschieden). Dazu hab ich die Sachen auch noch aufbewahrt, allein schon wegen der Familienforschung. Bei meinen Vater der verstorben ist, fehlt ebenfalls die Geburtsurkunde. Und wielange muss ich die Rentensachen von meiner Mutter aufbewahren? Bis zu ihrem Tod oder danach auch noch? Müsste mir die Betreuerin auch nach dem Tod meiner Mutter dann die Unterlagen zukommen lassen, die sie verwahrt oder brauch ich das dann nicht mehr aufheben? Hoffe natürlich das meine Mum ihren 80. noch schafft, aber ich will versuchen Ordnung reinzubringen, aber bei der ganzen Menge einfach zuviel.

...zur Frage

Wo kann man Unterlagen entsorgen?

Alle Mappen und Unterlagen entsorgen, die wichtige Informationen beinhalten. Wo kann ich das am besten? Es sind einfach viele Mappen, sonst Konnte man mit Papiervernichter machen , aber es ist einfach zu viel.

...zur Frage

Unterlagen eines Verstorbenen - wann entsorgen?

Hallo Miteinander,

Ich habe mich von meiner Großtante breitschlagen lassen, ihre Dokumente und Unterlagen zu sortieren - da wusste ich noch nicht, das es 15 Ordner sind. Inzwischen hab ich mich schlau gemacht, welche Unterlagen man wie lange aufbewahren muss.

Allerdings gehört ein Großteil der Unterlagen dem Lebensgefährten meiner Großtante, der vor 5 Jahren verstorben ist. Das Internet gibt mir leider keine gescheiten Infos darüber, wie lange man nach einem Todesfall die Unterlagen des Betroffenen aufbewahren mussbzw. wann man sie entsorgen kann. Hat jemand von euch ein bisschen Ahnung davon, und könnte mir weiter helfen?

...zur Frage

Wie lange muss ich persönliche Sachen eines Gastes aufbewahren?

Mein Mann hat uns einen Gast in die Wohnung gebracht welchen ich nach 6 Wochen rausgeworfen habe.Nun sind noch seine ganzen Sachen bei uns und ich habe ihn bereits mehrmals aufgefordert seine Sachen abzuholen und hab ihm auch angeboten ihm seine Sachen zu bringen,werde aber komplett ignoriert.Unter dem Zeug ist auch sein Rechner.Wie lange muss ich die Sachen aufbewahren bevor ich sie entsorgen darf?

...zur Frage

Fremdes Eigentum entsorgen

Ein ehemaliger Freund meines Bruders hat  vor längerer Zeit bei ihm gewohnt. Eine Tasche mit Klamotten und ein Karton mit div. Unterlagen liegen noch immer bei ihm rum. Nun will er diese Sachen endlich loswerden. Der Freund wurde kontaktiert mit der Bitte, die Sachen abzuholen, ansonsten werden wir sie entsorgen. Nun sagt dieser aber, dass wir die Sachen ihm bringen bzw per Post zukommen lassen sollen, ansonsten wird er einen Anwalt einschalten. Meine Frage ist, was dann geschieht?! Sind wir verpflichtet, ihm die Sachen zu schicken? Was ist, wenn wir die Sachen entsorgen?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Dürfen meine Erziehungsberechtigten ein Paket das eigentlich nur an mich ausgestellt werden darf abholen?

Also ich hab ein Paket im Internet bestellt, bin aber derzeit nicht in der Lage, dies in der Postfiliale in der es hinterlegt wurde abzuholen. Das ganze Paket ist mit Identifizierung mit dem Perso abzuholen. Ist es bspw. meinen Eltern erlaubt, dieses Paket in meinem Namen abzuholen? Falls ja, brauchen die dafür irgendwelche Unterlagen oder meinen Perso?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?