Darf der Chef über den Termin meiner Operation entscheiden?

7 Antworten

Naja, da kann man keine pauschale Antwort geben. Grundsetzlich kann er, wenn er krank geschrieben ist, die Tage von seinem Urlaub abziehen. Aber das ist halt ein wenig Kulanzsache. In nem kleinen Unternehmen wo jeder irgendwie auf jeden angewiesen ist würde ich sagen "Ach, aufm Sofa rumliegen is für mich Urlaub auch wenn ich krank geschrieben bin" Da kann man dann auch auf den "gelben Schein" verzichten.

Aber bitte, nur wenn man sich echt mit dem Unternehmen identifiziert und den Chef ganz dolle mag. Ansonsten sieht der das nachher noch als Selbstverständlichkeit an, dass im Krankheitsfall Urlaub genommen wird...

0

Sorry, aber absolut sinnfreie Antwort.

0

Wenn es medizinisch notwendig ist, hat der Arbeitgeber nichts zu sagen, sondern der Arzt. Der stellt ja dann auch die Arbeitsunfähigkeit aus. Bei nicht-dringenden Operationen ist es natürlich nicht wirklich angebracht gegen die Bestimmung seines Chefs zu handeln, weil der in seiner Verärgerung event. Konsequenzen ziehen wird. Aber Gesundheit geht vor!!! ;-)

Ist die OP medizinisch notwendig, oder geht es um eine zahnkosmetische OP? Und wenn die OP medizinisch notwendig ist, kann sie dann nicht auf einen Freitag verlegt werden? Dann kann man sich übers Wochenende ohne dem Unternehmen zu schaden, ggfs. von den OP-Folgen erholen. Und länger als zwei Tage (plus OP-Tag) wird "Dein Freund" ja wohl nicht ausfallen.

Grundsätzlich ist es so, dass Arztbesuche, die keine Notfallbesuche sind, nicht während der Arbeitszeit, sondern in der Freizeit vorgenommen werden sollen. Und um eine Notfallangelegenheit geht's ja wohl nicht.

Urlaubstage in Stunden, rechnung vom Chef korrekt?

Ich arbeite 36 Stunden/Woche an vier Tagen, also 4 x 9. Nach meinen zwei Monaten stehen mir 4 UT zu, die ich nächste Woche habe. Mein Chef sagt nun das mir einer der 5 Werktage nächste Woche (Samstag ist schon der 1.8. daher nur 5) mit 7 Minusstunden angerechnet wird, eben weil die Woche nur 5 Tage hat. Diese Rechnung verstehe ich jedoch nicht. Meiner Meinung nach müssten die Stunden die die Urlaubstage haben von den 36Std/W abgezogen werden und somit die restlichen Stunden als Minusstunden gelten. Da mir ja mein Freier Tag in der Woche nicht angerechnet wird.

So ist die frage eigentlich kurz, kann mir jemand mit den Infos errechnen, oder sagen wie ich es errechne, mit wie vielen Stunden meine Urlaubstage berechnet werden?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Resturlaub bei befristeten Arbeitsverträgen

Liebe Community

zum 01.02.2015 erhielt ich einen befristeten Arbeitsvertrag für 6 Monate (bis 31.07.2015). In meinem Arbeitsvertrag steht geschrieben, dass mir in dieser Zeit 15 Urlaubstage zustehen (bei einer 6-Tages-Woche). Nachdem ich von meinem Urlaub nun bereits 13 Tage verplant habe, möchte ich gerne die letzten beiden verbleibenden Urlaubstag Ende Juli nehmen. Nach Rücksprache mit meinem Chef wies er mich dahingehend ab, dass er mir heute aufgrund Personalmangel noch nicht den Resturlaub gewähren kann. Vertraglich steht er mir jedoch zu.

Nun meine Frage: Kann mein Chef mir meinen restlichen Urlaubstage aufgrund Personalmangel versagen, oder aber meinen Urlaub zwangsweise zu einem anderen Termin mir gewähren (wo ich leider nichts damit anfange, bspw. aufgrund Urlaub)? Sofern er mir diese zwei Tage tatsächlich nicht offiziell gewähren wird und mir der Urlaub zusteht, bin ich dazu berechtigt die letzten beiden Arbeitstage laut meinem Vertrag "zu Hause zu bleiben", da mir sonst der Urlaub ja verfällt?

Ich freue mich sehr auf Eure helfenden Antworten

Freundliche Grüße

...zur Frage

Darf mein Chef mir meine Urlaubstage wegnehmen?

Hallo,

ich habe schon vor langer Zeit gekündigt, also zum 31.03.

Eigentlich habe ich die ganze nächste Restwoche (29.03. - 31.03.) Urlaub. (Restliche Urlaubstage die mir laut Vertrag zustehen)

Ich war die letzten 4 Wochen krank geschrieben.

Diese Woche nicht mehr.
Mein Chef verlangt nun, ich müsste die 3 Urlaubstage nächste Woche jetzt doch arbeiten.

Ist das Recht? Wenn nicht, wie kann ich mich wehren?

LG

...zur Frage

Während den Urlaubstage krank, kann ich diese Urlaubstage zurückholen?

Habe seit Montag Urlaub für eine Woche, Problem ist, dass ich seit Dienstag krank bin und deswegen beim Arzt war. Habe Krankenschein bis morgen gutgeschrieben. Muss mein Chef mir die Urlaubstage gutschreiben oder ist das Pech für mich?

...zur Frage

Wird mein schon genommener Urlaub aus meinem 450 EUR Job auf meine neue Vollzeitstelle angerechnet?

Hallo zusammen,

ich arbeite aktuell als Student auf 450 EUR für ein Unternehmen. Nun bekomme ich ab dem 01.09 einen Vollzeitvertrag in einer anderen Firma.

Wenn ich nun meinen Urlaub aus dem 450 EUR Job komplett nehme und dann in meine neue Firma Wechsel, werden mir diese Tage dann angerechnet?

Alte Firma: 10 Urlaubstage im Jahr (1 Urlaubstag = 5 Stunden) -> 2 Arbeitstage die Woche

Neue Firma: 25 Urlaubstage im Jahr (1 Urlaubstag = 8 Stunden) -> 5 Arbeitstage die Woche

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Einzelhandel&Urlaub: Zählt Vertrag oder Betriebliche Werktage?

Hallo miteinander !

Folgendes Problem: Mein Vertrag ist nach einem Jahr abgelaufen & meine Chefin hat mir von meinem letzten Lohn einen Beträchtlichen Teil zu wenig überwiesen mit der Begründung, ich hätte zu viel Urlaub genommen.

Ich habe meinen Urlaub ausgehend von einer 5 Tage Woche genommen & berechnet. Zwar sind es im Einzelhandel regulär 6 Werktage die zu beachten sind, jedoch steht in meinem Vertrag , ich arbeite 30 Stunden , nach Bedarf auf die Werktage verteilt, aber in einer Woche mit 5 ARBEITSTAGEN. Da steht ausdrücklich 5 Arbeitstage , nicht Werktage .

Für mich hieß das also, Dass mir generell 2 Tage frei zustehen (so + beliebiger Werktag bzw nach Bedarf) und ich somit 5 Urlaubstage für eine komplett freie Woche verbrauchen muss.

Ebenfalls steht im Vertrag ich habe einen Gesetzlichen Urlaub von 25 Arbeitstagen pro Jahr.

Die Frage ist nun, wie darf ich die Formulierung Arbeitstage/Werktage hier werten bzw wie viele Urlaubstage verbrauche ich für 1 Woche Urlaub?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?