Darf der Chef sie deshalb kündigen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Rahmen von Stellenabbau kann es grds. jeden treffen und das eine mit dem Chef beendete Beziehung nicht unbedingt dazu geeignet ist, dass der Name deiner Freundin nun gerade nicht auf der Liste der zu kündigenden Kanditaten steht, dürfte wohl außer Frage stehen.

Bei mehr als 10 Vollzeitmitarbeitern hat die Firma sich nichts desto trotz ans Kündigungsschutzgesetz zu halten und die Entlassungen nach Sozialplan vorzunehmen. Wenn der ArbN darlegen kann, dass seine Kündigung nicht nach den gesetzlich vorgeschriebenen Kriterien vorgenommen worden ist, hat er vor Gericht gute Chancen.

Die gescheiterte private Beziehung darf bei sowas ganz klar kleine Rolle spielen.

Wenn einem eine Firma loswerden will dann findet sie immer einen Grund für eine Kündigung. Beziehungen mit Vorgesetzten ist immer problematisch, die sitzen nämlich immer am längerem Hebel.

Der wird wohl kaum den wahren Grund für die Entlassung in die Kündigung schreiben ! Wenn er Sie los werden will,findet sich immer ein Grund .

Beziehung mit Kollegen/Chef?

Hallo zusammen,

wie steht ihr zu Beziehungen innerhalb einer Firma?

Im konkreten Fall geht es um ein Verhältnis zwischen einer Angestellten und einem Bereichsleiter (eines anderen Bereichs).

Bisher haben wir es bewusst geheim gehalten, man erzählt ja ohnehin nicht gleich von jedem Date. Was allerdings, wenn sich daraus nun eine ernsthafte Beziehung entwickelt? Meine Ängste beziehen sich übrigens nicht darauf, das ich befürchte meinen Arbeitsplatz zu verlieren, wenn die Beziehung scheitert, sondern eher auf Probleme mit den Kollegen während der Beziehung.

Ich bin dankbar für eine paar Meinungen :)

...zur Frage

Firmenwagen waschen

Heute kam unser Chef zu mir und meinem Kollegen

und der meinte das wir unsere Firmenwagen waschen sollen da sie sehr Verschmutzt sind

Da heute nur Bürositzen angesagt war , sind wir eben gleich zur Waschanlage gefahren.

Als wir später wieder in der Firma waren, gab es Ärger mit unserem Chef

Der meinte das Autowaschen keine Arbeitszeit ist.

Ist Firmenwagenwaschen Arbeitszeit?

...zur Frage

Mein Chef ist ein kolosales egoistisches Tyrann!?

Mein Chef ist ein zynischer Mensch. Er ist auch recht egoistisch und arrogant in manchen Sachen. Er ist Geschäftsführer eines Einzelhandels. Dabei predigt er mit immer Fachbegriffen, und kann es nicht ausstehen wenn jemand mal was intellektuelleres als er selbst ist. Er wirkt von der Mimik her sehr agressiv, wenn er etwas hört, was ihm nicht gefällt. Viele Mitarbeiter finden seine arrogante Weise in manchen Hinsichten sehr unangenehm.

Er kündigte z.b die letzte Fraue in der Abteilung, damit in der Abetilung keine Frauen mehr vorhanden sind. Er hat keine frauenfeindliche Äußerung gemacht, aber er hält von Frauen sehr wenig. Zumindest von der Art der Rhetorik. Aber beleidgend oder abwertend war er nicht. Jedoch stellte er z.B keine Frauen in die Ausbildung weil er sie für undiszipliniert hält.

Mein Chef machte mich folgender Maßen dumm an: Ich musste eine Arbeit erledigen, aber sie nicht rechtzeitig erledigt habe. Diese Arbeit keine großen Einfluss auf die Wirtschaft oder Arbeitszeit vom Ag gehabt. Der AG heult nur deswegen herum weil er kein kolosales unsoziales A-Loch ist. Ich hatte zwar die Aufgabe erledigt, und musste sie ihm geben und er sie unterschreiben(nicht zeitlich bedingt).

Er machte mich auf agressiver Weise dumm an, und bedrohte mich sogleich mit einer Kündigung. Ich finde diese Verhalten sehr tyrannisch. Kann er sich tyrannisch verhalten, weil er ein Chef ist? Mir wurde gesagt, dass ich gekündigt werde, wenn es noch einmal vorkommt. Ich wollte etwas einwenden, und wurde nicht zum Wort gelassen. Er hat sich dabei nicht kompetent und sozial verhalten für eine weitere Interaktion. Seine arrogante Haltung hat er schon bei mehren Mitarbeitern gezeigt.

Dabei würde ein Kollege von mir gekündigt, weil er sich wegen einen rassitischen stellver. Geschäfstführer beschwert hat. Der Chef und der rassistische Stellvertrende sind sich sehr nahe. Er verteidgt seinen Freund bei der Beschwerde, indem er meinen Freund zum Abschlussgespräch einladete. Der Chef und mein Freund trafen sich. Der Chef redete nur Unsinn, indem er gehobener Art die Situation rhetorisch kontrollierte.

Darf der Chef so ein El-Bastardo(Bas....s...tard sein?

...zur Frage

Muss ich Informationen an meinen Chef weitergeben?

Ich habe die Teamleitung in einer Firma inne. Ein Mitglied meines Teams hat mir im Vertrauen erzählt, dass eine Kollegin aus einer anderen Abteilung schwanger ist, ein anderer (aus wieder einer anderen Abteilung) bald kündigen wird. Ich weiß, dass das ein Gespräch im Vertrauen war, aber ich bin trotzdem ihre Vorgesetzte, hab ich jetzt die Verpflichtung, die Informationen an meinen Chef weiterzugeben? Oder kann ich Stillschweigen bewahren, bis die Kündigung und Schwangerschaft "offiziell" werden?

...zur Frage

Neues jobangebot kann mein Chef mich kündigen?

Hallo. Also ich hab mich nach einen neuen Job erkundigt und auch zusagen bekommen. Da ich aber nicht 100%ig wüsste ob ich kündigen soll hab ich mit meinen Vorgesetzten geredet der sagte ich soll bleiben. So so zu meiner Frage was Passiert wenn ich sage ich bleibe in meiner alten Firma? Kann mein Chef mich kündigen weil ich mich umgeschaut habe? Habt ihr erfahrungen oder Antworten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?