Darf der Chef mich nach Krankheiten ausfragen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fragen nach Krankheiten, die Auswirkungen auf den Job haben können sind zulässig. Jemand der schwer heben muss kann nach etwaigen Rückenleiden gefragt werden. Ein Imbissverkäufer, Koch, Krankenschwester etc. könnte mit nach ansteckenden Krankheiten gefragt werden. Diese Fragen müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden. Beantwortet man diese unwahr, so kann dies ein Kündigungsgrund sein.

Fragen nach Krankheiten die keinen Bezug zum Job haben müssen nicht beantwortet werden, man darf sogar die Unwahrheit sagen.

Peter Kleinsorge

Das darf er. Aber Du musst nicht wahrheitsgetreu antworten, wenn es keine Krankheit ist, die Deine Arbeitfähigkeit beschränken. Bei manchen Berufen erübrigt sich die Frage, wenn ein Gesundheitszeugnis erfordlich ist.

Wenn du mit Lebensmitteln arbeiten musst, kann er nicht nur sondern muss ein Gesundheitszeugnis von dir verlangen. Das wird aber von einem Arzt erstellt, und da steht nicht drin welche Krankheiten du hast. Da steht nur ..... kann diesen Beruf ausüben. Ende. Dann muss dies wahrscheinlich alle zwei Jahre aktualisiert werden.

Ich brauche euren Rat bezüglich meiner Arbeit?

Guten Abend Ihr Lieben,

ich bin seit August exam. Krankenschwester 21 jahre alt und arbeite seit dem in einem ambulanten Pflegedienst.

meine Vorraussetzung dort zu arbeiten war das ich bei der Weiterbildung zur Pflegedienstleitung unterstützt werde.

(Ich brauche keine 2 Jahre Berufserfahrung um diese weiterbildung zu macen da ich es berufsbegleitend mache)

jetzt sagt mein derzeitiger Chef ihm ist es zu heikel etc. Da er sich informiert hätte und man später die weiterbildung nicht anerkannt bekommen könnte, allerdings habe ich mich auch informiert und die Schule versichert mir das ich da keine Probleme hätte da ich die 2 jahre dann voll habe wenn die weiterbildung beendet ist.

In der Zeit habe ich mich schon um einen anderen Arbeitsplatz informiert da ich ohne die weiterbildung auf keinem Fall dort nicht bleiben möchte (ist nicht so meins). Im Krankenhaus habe ich zwei Stellen angeboten bekommen A) intensivkrankenschwester ( mit fortbildung) B) stellv. Stationsleitung ( die momentane geht bald in Rente)

ich habe auf meiner momentanen Arbeitsstelle ein arbeitszeitkonto mit ca 28 minusstuden, für die ich nichts kann da keine arbeit war?! Muss ivh dies trotzdem bezahlen?

Und ich habe 28 tage im jahr recht auf urlaub ( 2 tage pro Monat) kriege ich dies trotzdem ausgezahlt auch wenn ich in probezeit bin?

Ich habe eine kündigungsfrist von 2 wochen in der probezeit.

was würdet Ihr an meiner stelle tun? Wenn er mir zusagt und die weiterbildung angefangen werden kann, bleibe ich da aber wenn nicht werde ich kündigen.

Im krankenhaus wird auf meine antwort gewartet, mein chef wollte sich ab dienstag darum kümmern, meint ihr ich wolle ihn unter druck setzten da ich mich auch im Krankenhaus melden muss und falls es mit ser weiterbildung nicht klappt will ich mir die Chance nicht entlaufen lassen...

sry für den langen text der Durcheinander ist und wahrscheinlich auch Rechtschreibfehler hat aber brauche wirklich mal Rat, ich weiss nicht was ich tun soll :(

luebe Grüße

...zur Frage

Ist das ein Arbeitsunfall oder nicht?

Ich hatte letzte Woche eine Fortbildung, da sitzt man eigentlich nur rum und bekommt etwas erzählt. Also ich musste nicht körperlich arbeiten, für die Forbildung musste ich allerdings eine längere Strecke zurück legen, ca. 300 km. Während der Fahrt musste ich dringend auf Toilette und weit und breit kein Autobahnklo, ich konnte es nicht länger einhalten, bin die nächste autobahnausfahrt raus und habe in einem Feld gehalten, es wuchsen büsche und hohes gras, als ich dann pinkeln wollte stürzte ich auf dem unebenen Acker und hatte heftige schmerzen im Knöchel, im Knie und im Becken. Da absolut nichts geschwollen ist bin ich nicht zum Arzt und wollte erstmal paar Tage abwarten, die schmerzen sind deutlich weniger geworden aber jetzt, 1 Woche später, schmerzt mir mein Knie und mein Becken nach längerem stehen.

Ich hatte überlegt zum Arzt zu gehen, kann ich das als Arbeitsunfall angeben (ist ja auf dem Weg zur Arbeit passiert) oder geht das nicht weil ich den direkten arbeitsweg verlassen habe um mal kurz zu pinkeln?

...zur Frage

Darf man trotz Krankschreibung arbeiten gehen?

Guten Morgen,

letzten Freitag habe ich nach der Arbeit bei meinem Hausarzt angerufen und ein Termin gemacht. Dieser fand heute morgen statt, deshalb bin ich nicht zur Schule gegangen (bin im 1. Lehrjahr).
Hatte bis gestern auch noch starke Halsschmerzen und Ohrenschmerzen gehabt, heute ist dies zum Glück nicht mehr da gewesen aber die Übelkeit und Kopfschmerzen noch. Von daher wurde mir jetzt was gegen die Übelkeit und gegen die Kopfschmerzen verschrieben und zusätzlich wurde ich bis einschließlich Mittwoch krankgeschrieben.
Eigentlich fühle ich mich aber dazu in der Lage arbeiten zu gehen und deshalb habe ich ein wenig gegooglet.
Ich fand heraus:
- dass eine Krankschreibung kein Arbeitsverbot ist, sondern bloß ein Formular, dass besagt, dass ich zum Zeitpunkt der Diagnose arbeitsunfähig war und die Dauer bloß eine Schätzung des Arztes ist, wie lange diese Arbeitsunfähigkeit andauert.
- es ist zudem vom Beruf abhängig ob ich arbeiten kann, oder nicht

Leider stand nicht viel mehr zu dem 2. Punkt

Ich bin Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik und mir würde diese Woche eigentlich nur die DGUV V3 als Arbeit anfallen (Prüfung von elektrischen und ortsveränderlichen Geräten und Maschinen), sprich: nur mit einem Messgerät, Geräte prüfen.

Könnte ich dann in diesem Fall, morgen wieder zur Arbeit gehen und wäre ganz normal versichert, wie auch sonst immer, wenn es mir morgen immer noch gut geht?

Ich bedanke mich jetzt bereits für eure Antworten.

Mit freundlichen Grüße

GesperrterUser

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Geschlechtskrankheiten und sexuell übertragbaren Krankheiten?

?????

...zur Frage

Wenn ich zum Frauenarzt zur Kontrolle gehe, bemerkt dieser dann auch Geschlechtskrankheiten oder muss ich sagen, dass ich auf Krankheiten getestet werden will?

...zur Frage

Es geht um Geschlechtskrankheiten?

Also ich würde gerne wissen wieso man wenn man Sex hat ohne Kondom man Geschlechtskrankheiten bekommen kann also ich hab z.b keine aber wieso sagt man immer das man ohne Gummi Krankheiten bekommen kann ich verstehe das nicht kann mir das jmd erklären auf Jugendsprache also das ich es verstehe

P.s bin M/15

Danke im vorraus

LG ^-^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?