Darf der Berufsschullehrer mich nach der regulären Unterrichtszeit nachschreiben lassen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst sie ja fragen, ob sie etwas verlegen kann, aber bei so einer persönlichen Abmachung hat sie sicher nicht alle rechtlichen Bedingungen beachtet.

In der Universität kümmert es niemanden welche Klausuren wann sind und ob das für den einzelnen passt. Da kannst du auch mal schnell 3 Klausuren an einem Tag schreiben, wobei 2 genau zur selben Zeit liegen. Dann musst du eine davon alleine im Büro des Professors schreiben.

Sie geht wohl davon aus, dass das für dich in Ordnung ist und ich würde mich an deiner Stelle auch an sowas gewöhnen, später kümmert es niemanden ob etwas "in Ordnung" ist, dann musst du machen, was du machen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichhoernchen97
27.09.2016, 18:56

Leider geht sie nicht davon aus dass ich damit einverstanden bin. Hatte heute auch schon Unterricht bei ihr und ich bin von heute ausgegangen mit dem Nachschreiben. Bin nur wegen der Arbeit heute in der Schule gewesen und das habe ich ihr auch gesagt.

1

Ja, sicher darf sie das machen. Oder wäre Dir der Samstag lieber. Es geht schließlich um Deine Noten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kannst du dich wirklich nicht beschweren, wir müssen in der Berufsschule Schulaufgaben immer samstags nachschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum denn nicht? DU willst doch den Abschluss schaffen. Die lehrerinhat ihren schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Ja, steht im Schulgesetz deines Bundeslandes oder unter Kerncurriculum im Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist zulässig. Ich musste auch mal samstags zum nachschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Saurer Apfel? Beiß rein. Im Berufsleben werden die Äpfeln noch saurer. Ich vermute es sind Zitronen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?