Darf der Arzt das rausgeben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum interessiert es dich, ob der Arzt diese Info verraten darf? Das wäre für dich doch eigentlich gut wenn er es täte, weil so klargestellt wäre, dass du die Wahrheit bezüglich der Schwangerschaft erzählt hast. Generell hat der Arzt aber eine Schweigepflicht und dürfte es eigentlich nicht...

Es klingt nun aber so, als wolltest du das gar nicht. Kann es sein, dass du mit der Schwangerschaft doch getüddelt hast und nun Angst hast, dass es auffliegt?

Wenn dem nicht so ist, gehe doch einfach mit deinem Ex zusammen zum Arzt und lasse es bestätigen, wenn es dir so wichtig ist, dass er dir glaubt. Oder du gibst einfach einen Müll auf das was er glaubt oder eben nicht!

Mal so neben bei: Wenn man die Pille nimmt, wirkt die in der Regel ab der ersten Pille, wenn man sie zum richtigen Zeitpunkt (Anfang der Periode) eingenommen hat. Ob man die Pille verträgt oder nicht hat dabei keinen Einfluss auf die Wirkung der Pille, sondern nur auf die Nebenwirkungen. Also selbst wenn man die Pille nicht verträgt und unter Nebenwirkungen leider funktioniert die Pille trotzdem einwandfrei und schützt sehr gut vor einer Schwangerschaft. Du kannst dadurch also nicht schwanger geworden sein, wenn du die Pille richtig angewendet hast.

Nachtigall ich hör dir trapsen... Ob die Zweifel deines Ex nicht vielleicht bereitet sind...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Arzt darf Dir jederzeit bescheinigen, dass Du schwanger warst. Die Bescheinigung kannst Du Deinem Ex zeigen, wenn Du es für nötig hältst. Ich allerdings würde mit diesem Mann nie wieder auch nur ein Wort wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage mich, wer von uns nicht gabz durchblickt oder saubert tickt:
Er ist Dein Ex, richtig?

Du warst schwanger, auch richtig?

Jetzt bist Du es nicht mehr: richtig?

Er hat eine neue Freundiin, unterstellt Dir, ihn bzgl. einer erledigten Schwangerschaft anzulügen: immer noch richtig?

Und Du glaubst, wenn er Dir glaubt, bekämst Du ihn zurück? Sehe ich das immer noch richtig?

Sag mal Mädchen, tickst Du noch ganz? Er hat Überhaupt nichts zu fordern, weder einen Beweiss für Deine Schwangerschaft noch für das Nichtmehr-Vorhandensein. Er sollte sich schämne, Dich in einer solchen schwierigen Situation allein gelassen zu haben. Heute betrügt er Sie mit Dir und morgen sucht er sich eine Neue. Ich verstehe nicht eine Sekunde lang, weshalb Du Dir darüber irgendwelche Gedanken machst und wie auf GF hierüber mit nachdenken sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt kann eine Expertiese zum Bild abgeben.

Dein Mann darf diese aber nur einholen, wenn er rechtmäßig an das Bild gekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Ärzte haben eine Schweigepflicht was ihre Patienten angeht. Du müsstest der Informationsmitteilung zustimmen ansonsten darf der Arzt das nicht.

Mich verwirrt diese Beschreibung. Du sagst, dass du schwanger wurdest durch deinen Ex. Ihr "beide" habt entschieden das Kind zu behalten. Du hast das Kind verloren. Er glaubt dir nicht, dass du "schwanger" warst.

Erkennt irgendwer worauf ich hinaus will?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jesswina
29.07.2016, 14:17

Ja gut.. Am Anfang hat er mir ja geglaubt doch er fand es komisch das ich es so plötzlich verloren habe. Das hat ihn Misstrauisch gemacht und er denkt ich hätte mir alles ausgedacht. Ich denke er macht das nur damit seine Freundin nicht Schluss macht..

0

War dein Freund beim Ultraschall nicht dabei?
komisch

Naja eigentlich darf er es streng genommen nicht verraten, weil er ein Außenstehender und nicht der Vater ist.

Kann sein das er es trotzdem macht. aber er verrät zumindest nicht das du ihn betrogen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jesswina
29.07.2016, 14:11

Ich habe ihn nicht betrogen.. Mein Ex hatte eine Neue Freundin und weiterhin eine Affäre mit mir. Seiner Freundin erzählt er das ich mir die Schwangerschaft ausdenke.

0
Kommentar von Jesswina
29.07.2016, 14:21

Er hat mir Hoffnungen gemacht das er mich noch immer liebt und seine Freundin für mich verlassen würde ja ich merke das ich naiv War aber ich habe ihn überalles geliebt.. Und Verhütet habe ich mit Pille nur hat die nicht geholfen ..weil ich sie erst 1 Woche genommen habe. . Und der Arzt meinte im Nachhinein ich Vertrage sie nicht

0

Ob es ein echtes Bild ist? Ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe doch mit deinem Ex hin wenn Du nicht zu verbergen hast. Dann hast Du den Stress nicht... Ich glaube da ist was faul 😏 Sonst wäre es doch kein Problem für Dich denke ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jetta1991
29.07.2016, 14:14

Und nein er darf so eine Auskunft nicht geben und wenn doch dann kann der Arzt verklagt werden wegen der Schweigepflicht 😉

0
Kommentar von jetta1991
29.07.2016, 14:36

Ja wie gesagt er darf sagen ob das Bild echt ist aber ansonsten nicht über Patientin falls es der Arzt war bei dem Sie behandelt worden ist... Und ich verstehe echt nicht wieso man da sich ein Kopf macht wenn das Bild wirklich echt ist 😳

0

Was möchtest Du wissen?