Darf der Arbeitgeber erst kurz vorher Bescheid geben, ob Urlaub gewährt werden kann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, also meines Wissens nach ist es so, dass ein Arbeitgeber schon entscheiden darf, ob ein Angestellter Urlaub bekommt oder nicht...Teilweise ist es sogar so, dass Urlaub zu bestimmten Zeiten angeordnet und dann genommen werden muss... Planst du eine Reise kläre das am besten im Vorfeld ab, wenn dein Chef mit sich reden lässt wirst du ihn auch bekommen...Ich glaube auch mal gehört zu haben, dass ein Chef für einen stornierten Urlaubsantritt o.ä. unter bestimmten Voraussetzungen aufkommen muss...

Hi, in der Regel sollte Urlaub früzeitig abgesprochen, geplant werden, damit freie Plätze (preiswert) reserviert werden können, man mit anderen zusammen die Reise planen kann, die Betriebsleitung planen kann. Jedoch kann es in kleinem Unternehmen diesbez. Schwierigkeiten geben (Plötzliche Krankheit, Fluktuation, Marktentwicklung usw.). Du kannst auf Deinem Urlaubsrecht bestehen, der Chef kann Dich aber auch rauswerfen. Gründe finden sich immer. Daher, versuche stets, Dich gütlich zu einigen. Siehe Link. Gruß Osmond http://www.arbeitsrecht.org/am-arbeitsplatz/urlaub/urlaub-beantragen/blog-news/urlaubsgewaehrung-dann-sind-sie-ein-sozial-vorrangiger-mitarbeiter/

Was möchtest Du wissen?