Darf der Arbeitgeber den Vertrag einseitig abändern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

 Doch nun, da ich krankgeschrieben bin, schrieb mir derr Arbeitgeber, dass er den Termin verschiebt - damit ich mich erholen kann..

Was für ein Termin wird verschoben? Hast Du dort noch nicht angefangen? Was ist dann in der Zwischenzeit?

Erst eine Woche später erhielt ich den Zusatz

Was für ein Zusatz? 

Jetzt frage ich mich, ob er das einfach so beschließen kann. Immerhin wurde ich nicht gefragt.

Was hat der AG denn beschlossen? Grundsätzlich hat er sich an den mit Dir vereinbarten und von Dir unterschriebenen Vertrag zu halten. Nachträgliche Änderungen gehen nur in gegenseitigem Einverständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?