darf Den Haag "einfach so" ein Staatsoberhaupt anklagen?

5 Antworten

Das ist eine sehr gute Frage!

Ausgehend von geltendem internationalen Recht darf Den Haag das. Die Frage ist nur, ob das so in Ordnung ist.

Wenn überhaupt - so meine Meinung, dann darf nur das eigene Volk eines souveränen Staates sein Staatsoberhaupt anklagen. Wollte man sicherstellen, daß dies auch in einer Diktatur möglich ist, ist natürlich die Schaffung einer übergeordneten Instanz wie Den Haag notwendig, weil es ja sonst je nach Aufbau des Staates gar nicht möglich ist, das Oberhaupt staatsintern anzuklagen.

Mir fällt an der Stelle die Art und Weise ein, wie bei der Wende mit den "Altlasten" umgegangen wurde. Egon Krenz als kurzzeitiger Staatsführer landete im Gefängnis. Mauerschützenprozesse gab es mehr als genug und wenn Honecker nicht ausgeflogen wäre, hätte man ihm sehr wahrscheinlich auch den Prozess gemacht.

Dabei haben alle Betroffenen nix gemacht, was gegen die Gesetzte des Staates "DDR" verstoßen hat. Das wäre auch vergleichbar mit dem Umstand, daß man einen Coffee-Shop-Betreiber aus Holland in Deutschland verhaftet und verurteilt, nur weil bei uns diese Art von Lokalität gegen ein Gesetz verstößt.

Ich bin im Prinzip gegen die Einmischung in Angelegenheiten anderer Länder. Wenn ein Volk Probleme mit seiner Administration hat, kann es selbst reagieren, zur Not auch mit der Anrufung einer überstaatlichen Instanz. Aber daß andere Staaten ihre Interessen dadurch umsetzen, indem sie sich in die Politik eines fremden Landes einmischen, das finde ich nicht in Ordnung. Wenn überhaupt, dann erwarte ich eine Abstimmung der beteiligten Länder und es muss wenigstens eine 2/3 Mehrheit bei der Abstimmung rauskommen, bevor von internationaler Seite in nationale Belange eingegriffen wird.

Klar darf Den Haag das und das wurde auch schon öfters getan (z.B. im Fall Milosevic). Wenn rechtsstaatliche Prinzipien gelten, dann ist ein Staatsoberhaupt auch vor jedem anderen Gericht mündig.

Und Berlusconis Idee, dass er als Staatsoberhaupt Immunität genießen sollte, hatte international für Empörung gesorgt.

"Einfach so" geht es natürlich nicht. Aber der internationale Gerichtshof in Den Haag ist eben international zuständig. Er kann im Rahmen der eigenen (von den Staaten, die ihn anerkannt haben) Richtlinien anklegen.

Weiß jemand wie meine Freundin die haare gemacht hat(siehe bild)?

Also das es oben dunkler ist als oben und diese leichten Wellen...

(ja ich darf das bild anderen zeigen oder posten weil man ihe gesicht ja nicht sieht)!

Danke

...zur Frage

Darf ich die Flagge des Islamischen Staates nicht zeigen?

Ich habe eine Facharbeit über den islamischen Staat geschrieben und soll dazu eine Präsentation machen. In der PowerPoint wollte ich als Hintergrund ein Bild auf dem man IS Kämpfer mit der Flagge des IS sieht, meine Lehrerin meinte ich darf sowas nicht zeigen. Stimmt das, auch wenn ich es nur für eine Präsentation benutzen will?

...zur Frage

kontoeinsicht des staates nach Ausschlagung des Erbes

meine freundin hat vor, wenn die zeit gekommen ist, hoffentlich noch lange nicht, das erbe ihrer mutter auszuschlagen, denn sie wird nur schulden erben. die frage hierzu: darf der staat und seine zweigstellen ihre, also die meiner freundin, kontoauszüge einsehen? wenn ja, wie lange rücklaufend?

...zur Frage

welche partei hat das ziel trennung von staat und kirche verwirklicht

siehe oben ^^

...zur Frage

Liegt New York (Stadt) in New York (Staat) oder in New Jersey?

siehe oben!

...zur Frage

Darf Deutschland Gebiete/Staaten bei positivem Volksentscheid dort in die Bundesrepublik aufnehmen?

Wenn ein souveräner Staat oder ein Gebiet eines souveränen Staates aus freier Entscheidung heraus (und nicht durch Druck) der Bundesrepublik Deutschland beitreten will, darf es die Bundesrepublik nach dem Grundgesetz, EU-Verträgen bzw. dem Völkerrecht aufnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?