Darf das türkische Militär Krieg führen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der jeweilige Kriegsgegner meint, sie darf es nicht. Die Waffenindustrie meint, sie muß es sogar. Die türkischen Soldaten meinen überwiegend, daß sie gehorchen müssen, weil sonst andere türkische Soldaten kommen, die Ungehorsam übel nehmen.

Zum Schach spielen wurden sie nicht ausgebildet. Militär führt aber keinen Krieg, sondern befolgt Befehle. One OK vom Kalifen Erdekahn geht nix!

Also der Staat führt Krieg und das Militär hat das Hand- und Mordwerk auszuführen. In der Türkei ist man da durchaus aktiv

Das ist der originäre Zweck des Militärs....

Nein, das Militär darf keinen Krieg führen. 

Jedes Militär bzw. Streitkraft hat das Recht ein Krieg zu führen... auch das türkische, nur das die keine Erfolge hätten, schon von Beginn an...

LG

DerWahre03 28.11.2017, 22:39

Oh da mag einer die Türken nicht

0
surfenohneende 29.11.2017, 00:11

Jedes Militär bzw. Streitkraft hat das Recht ein Krieg zu führen...
auch das türkische,

Aber nur innerhalb des Internationalen Rechtes ... also Angriffs-Krieg = No No   ( auch nicht uinterdem Deckmantel der "Bekämpfung der Terroristen" Welche man mit dem Geheimdienst MIT versogt hatte)

0
Lucca1801 29.11.2017, 08:40

Die Türken Nähe ich schon, also lohnt es sich nicht solche Behauptungen zu veröffentlichen... Man muss nur die Realität einsehen, auch die türkische Streitkraft mehr Soldaten hat als die deutsche, die türkische verliert einmal die Verbündeten außer vielleicht Russland, und zweitens die türkische Armee also die Soldaten sind nicht sogut ausgebildet wie unsere Deutsche... da wird einfach jeder ab einem bestimmten Alter zur Streitkraft eingeladen und dort zu arbeiten, hier gibt es vorher Prüfungen die dann Entscheiden ob man angenommen wird oder nicht...

LG

0

Was möchtest Du wissen?