Darf das Krankenhaus vom Jugendamt ein Bestätigung verlangen das ein neugeborenes Baby mit nach Hause darf?

11 Antworten

Warum bestehen denn da Zweifel seitens des Klinikpersonals? Was für Zustände sind denn bei Euch? Ganz ohne Grund wird das wohl nicht eingefordert. Es ist jedenfalls keine Formalie die immer so stattfindet.

Natürlich! Es geht doch wohl einfach darum: ist das Baby fit genug aus medizinischer Sicht oder nicht.


Wenn es zu krank ist, dann wird und darf ein Arzt das sagen, auch dem Amt beauskunften, und im Sinne des Kindeswohls darf das JA dieses natürlich auch in Erfahrung bringen.


Das Kind ist ja völlig gesund von daher liegt es ja net daran

0
@SamFisher1987

Hast Du vorher ja nicht gesagt, das beurteilen Ärzte. Andere Umstände können von anderen beurteilt werden, z.B. Psychiater. Nicht persönlich nehmen, nur ein Beispiel: wenn die Eltern sich kindsgefährdend verhalten, kann das natürlich auch festgestellt werden (hoffentlich früh genug).

Wenn da alles in Ordnung ist in aller Hinsicht, dann braucht Ihr Euch doch keine Gedanken machen.

Ach und übrigens: alles Gute den Eltern und Baby!

0

Wenn das Krankenhaus Zweifel hat, dass Du mit dem Kind zurecht kommst, darf es das Jugendamt informieren.

Festhalten und etwas verlangen dürfen sie nicht.

Oder bist Du minderjährig?


Nein bin 28 meine Verlobte 24

0

Jugendamt Zwingt?

Hallo und zwar war meine Freundin im Krankenhaus ......hat ein baby bekommen und auf einmal steht das Jugendamt im Krankenhaus

und hat gesagt das sie nicht fähig ist ein Kind groß zu ziehen sie ist 18 das Jugendamt sie und ihr freund was angeboten - Mutterkindheim -Familienheim

haben aber nicht gesagt das sie nach hause darf und ihr freund hat sich schlau gemacht das sie nix von den 2 nehmen muss sie darf nach hause aber das wurde ihr nicht gesagt

und sie haben sie Dan 2 tage Länger im Krankenhaus gelassen zum überlegen sie wollte aber nach hause

und am letzten tag standen sie vor mir mit ein Brief das sie unterschreiben sollte aber sie wollte nicht unterschreiben aber dan sagte sie entweder unterschreiben oder über das Familien Gericht Dan ist das Kind weg, und na klar hat sie da unterschreiben würde jeder mutter machen ja die unterschrift war für die Familien hilfe

so 3 Wochen zu ende und sie hatten Hilfe plan und da wurde gesagt das sie freiwillig unterschrieben hat
hat sie aber nicht meine frage ist jetzt Können sie ihr eigentlich so drohen finde das persönlich sehr schrecklich kann mann den vertag so gesehen Rückgängig machen ??

Der mann geht arbeiten(fest angestellter) ein Hinweis und sie geht nach den baby Jahr wieder Ausbildung nach

danke für die antworten

...zur Frage

Darf das Jugendamt die Betreuungszeit vorschreiben?

Hallo,mich würde mal interessieren,ob das Jugendamt bestimmen kann,dass wir unsere Tochter von 7-17 Uhr in die Kita geben müssen?Unsere Tochter besucht die Kita zur Zeit von 8-14 Uhr und wir finden das völlig ausreichend.

...zur Frage

darf das Jugendamt das Kindergeld einforder?

Ich war vom 02.02.18bis 14.2.18im Krankenhaus ,(als Notfall ) meine Schwester hat das Jugendamt angerufen um sich angeblich Hilfe zu suchen .Da keiner in der Familie sich um ein Kind mit Down Syndrom Kümmern wollte. (Ohne mit mir darüber zu sprechen)der Junge war vom 05.02. 18 bis 18.02.18 (am 19 kam er nach Hause )IN Obhut der Jugendamtes. nun habe die das Kindergeld an sich genommen . Dürfen die das ? hab in Netz mal gelesen in so einem Fall nicht ,nur wenn das Kind für immer weg ist oder länger als 2 Wochen .Bin etwas verunsichert , die möchten auch das Pflegegeld aus dem Pflegegrad für sich versuchen zu beanspruchen ,Wäre er in die Kurzzeitpflege wäre es nur für die 13 Tage berechnet worden .Habe erst 4 Tage später erfahre wo er ist da meine Tochter (21)ins Krankenhaus musste bei der er angeblich war nur so kam es raus

DANKE FÜR HIELFREICH ANTWORTEN

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?