Darf das Krankenhaus mich da behalten, wenn ich es nicht will, alkoholisiert?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nicht mehr Herr deiner Sinne, kannst kaum laufen, keine Orientierung - der darf dich nicht entlassen, du stellst eine Gefahr für dich und andere dar. Notfalls Fixierung

Komasaufen nennt man sowas

peterobm 24.03.2017, 00:53

ham mir net noch was vergessen? auf der Polizeistation ist auch eine Ausnüchterungszelle, da ist das Krankenhaus die bessere Alternative xD

2

Wenn die Gefahr besteht, dass du dich oder andere verletzen könntest, kannst du im Krankenhaus sogar am Bett fixiert werden.

Innerhalb von 24 Stunden muss ein Richter diesen Freiheitsentzug dann bestätigen.

Du solltest öfters mal RTL & RTL2 schauen. Da werden solche Sachen des öfteren nach gespielt.

Zur Frage:

Nein du kannst weder das Krankenhaus noch den behandelnden Arzt verklagen.

Der Arzt darf anhand deines Zustandes entscheiden, ob du ins Krankenhaus musst oder nicht. Wenn du nicht mehr Herr deiner Sinne bist, was wahrscheinlich der Fall war, kann er dich problemlos mitnehmen.

Wenn du eine Gefahr für andere darstellst, kannst du auch ans Bett fixiert werden.

Glaub schon wen man stark betrunken ist können die doch einfach sagen da du dich nicht unter Kontrolle hast bist du für die Allgemeinheit gefährlich.

Was möchtest Du wissen?