darf das Jugendamt mir vorschriften machen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich das richtig sehe bist Du gegenüber zwei Kindern unterhaltsverpflichtet. Leben die Kinder in Deinem Haushalt? Wohl eher nicht. Denn ansonsten wäre das Jugendamt ja fehl am Platze.

Natürlich können die von Dir verlangen, dass Du alle vier Wochen Deine Bemühungen zur Arbeitzplatzsuche nachweist. Im schlimmsten Falle könnten die von Dir 20 Bewerbungen/Monat abverlangen. Denn ein Arbeitsloser soll nicht bessergestellt sein, als ein Arbeitnehmer.

Die Frage mit dem Jahr zur Abänderung des Unterhalts verstehe ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die können von dir verlangen das du alles tust damit du deinen Unterhaltsverpflichtungen nachkommen kannst.Jeder Monat den du nicht zahlst wachsen deine Schulden weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum wurde dein Lohn von 1000 Euro auf 400 Euro minimiert?.(siehe vorherige Fragen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?