Darf das Jugendamt mir mein Kind wegnehmen weil ich katzen habe?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundlegend erst einmal NEIN.

Aber nur weil du Katzen hast die als Haustiere gehalten werden dürfen, und alles andere tatsächlich in Ordnung ist kann man dir dein Kind nicht wegnehmen, dafür muss eine ausschlaggebende und vernünftige Begründung vorhanden sein!

ABER wenn die Katzen eine Gefahr für dein Kind sind, bzw sein/ihr Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit bedroht ist, oder die Entfaltung/Entwicklung deines Kindes durch die Katzen massiv gestört ist oder wird, dann könnte man dir dein Kind schon weg nehmen.

Dies könnten einige Beispiele dafür sein: (Bitte nicht als Vorwürfe betrachten sondern als Beispiele und Erläuterungen)

  • Allergie auf Katzen das Kind leidet konstant unter den Tieren und es wird keine oder nur ungenügend Abhilfe geschaffen.
  • Mangelnde Haushaltshygiene, wenn etwa die Haltung der Katzen nicht Arten gerecht ist und/oder gesundheitsgefährdende Hygiene Bedingungen sich entwickeln oder bereits bestehen.
  • Mangelnde Fürsorge, dem Kind wird nicht ausreichend Fürsorge geschenkt. Es muss sich bei der Zuwendung praktischen den Katzen unterordnen, ob dies jetzt Finanzieller Natur ist oder Emotionaler Natur, bzw zwischenmenschlicher Natur.
  • Das Kind wird stark vernachlässigt, es ist unterernährt oder leidet an gesundheitlichen Problemen körperlicher oder seelischer Natur da die Aufmerksamkeit, und/oder die Finanzen primär den Kartzen zugute kommt.
  • Es werden Großkatzen gehalten, die aufgrund ihrer Größe und Natur eine Gefahr für das Kind darstellen könnten.

Es gibt sicher noch weitere Beispiele, deine Frage ist aber leider so unspezifisch dass es kaum möglich sein wird dir eine zufriedenstellende Antwort zu liefern.

Mit Sicherheit nicht. Aber wenn das Jugendamt sich einschaltet, muß eine Anzeige von irgendeinem Amt oder Nachbarn vorliegen. Das Veterinär-oder Ordnungsamt kann z. B. eine Begutachtung vornehmen und wenn dann Deine Kinder aus dem Futternapf essen müssen, schreitet natürlich das Jugendamt ein. Also wenn Du genaue Antworten möchtest, mußt Du schon ein bißchen näher erklären, wie Du darauf kommst.

Wohl kaum, das Jugendamt kann und muss aber, falls in der Familie Misstaende herrschen, beim Gericht die Wegnahme der Kinder beantragen. Mit der Katzenhaltung an sich hat das aber nichts zu tun. Vielmehr kann man Katzen artgerecht und sauber halten oder eben nicht. 10 verwahrloste Katzen auf 60 qm, wo ueberall Urin und Kot rumliegt, ist sicher keine geeignete Umgebung fuer ein Kind, da hat das Jugendamt zum Schutz des Kindes zu handeln.

Waere wirklich der Besitz von Katzen ein Grund, dann gaebe es ja keine Eltern mehr, die Katzen haben, ich kenne aber einige davon selbst.

Welche Umstaende in diesem Fall vorliegen, wissen wir nicht. Aber allgmein gesehen ist die Antwort wohl nein.

Hy ich bin 14 und schwanger und das jugendamt hat gesagt das sie mir mein kind wegnehmen wie kann ich das verhindern?

...zur Frage

Bekomme bald ein Baby kann das Jugendamt es wegnehmen ?

Hallo bin 17 Jahre alt mein Freund ist 25 Jahre ich wohne bei ihm zu meiner Mama habe ich keinen Kontakt zu mein Papa schon aber der lebt auf der Straße meine frage ist ob ich das Kind behalten darf oder ob die mir das wegnehmen weil ich 17 Jahre alt bin ich habe so Angst können Sie mir weiter helfen ?

...zur Frage

Darf das Jugendamt mir meine Sachen wegnehmen?

Darf das Jugendamt mir meinen Laptop wegnehmen und den dann einfach mitnehmen nur weil ich nicht mit dem reden will?

...zur Frage

Vorgehen gegen gewalttätiges Kind im Kindergarten?

Guten Abend, mein Kind ist 2 Jahre alt und geht in den Kindergarten. Dort ist ein 3 Jahre altes kind , dieses haut, beißt, spuckt,kneift usw, sowohl alle anderen Kinder als auch die erzieher. Und das täglich.... Es lernt allerdings von zu hause, dass so ein Verhalten normal ist. Mir ist es langsam zu gefährlich und den anderen Eltern auch. Auch dem Jugendamt ist die Familie schon bekannt,aber wahrscheinlich noch nicht schlimm genug. Aich den erziehern sind die hände gebunden, da der träger nicht eingreifen will. Ich habe wirklich angst um mein kind. Können wir irgendetwas tun? Kennt sich da jemand aus? MfG Julia

...zur Frage

bin 17 und schwanger und das jugendamt drohnt mir wenn ich nicht ins mutterkindheim gehe das sie mir das kind wegnehmen,obwohl ich eine wohnung bekommen würde?

darf das jugendamt das?

...zur Frage

Jugendamt nimmt Kind weg bei Verdacht auf Drogenkonsum - ist das wirklich so?

Stimmt es, dass das Jugendamt Kind wegnehmen kann, wenn der Verdacht auf Drogenkonsum besteht?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?