Darf das jobcenter mir so wenig Zahlen, sodass ich weder Miete noch Lebensunterhalt bezahlen kann?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auch Kindergeld ist Einkommen das dir bei Anspruchsvoraussetzung vorrangig zustehen würde,aber für anzurechnendes Einkommen gilt das Zuflussprinzip !

Das bedeutet,Einkommen darf erst angerechnet werden wenn es auch tatsächlich zufließt,also auf dem Konto eingegangen ist und man darüber verfügen kann,hier liegt also schon mal der erste Fehler,darauf solltest du das Jobcenter hinweisen.

Dann müssen sie dir solange deine gekürzte Leistung zahlen bis du dein Kindergeld bekommst,dann müssen sie eben bei der Familienkasse einen Antrag auf Erstattung von Vorleistungen stellen.

Was mich bei dir wundert ist der Betrag von 380 € den du noch bekommst und deiner KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) von 480 €.

Denn wenn diese 480 € bei dir angemessene KDU - ist bzw.wenn sie unangemessen wäre,du aber noch keine 6 Monate Leistungen beziehen würdest,denn in den ersten 6 Monaten müsste das Jobcenter auch die unangemessenen KDU - in tatsächlicher Höhe übernehmen,dann kann da etwas nicht stimmen.

Dein Bedarf würde dann nämlich bei min. 404 € Regelsatz + 480 € KDU = 884€ liegen.

Du bekommst 380 € und sie rechnen dir von deinem Kindergeld was du nicht bekommst 160 € an,weil du ab 18 Jahren ohne Erwerbseinkommen deine 30 € Versicherungspauschale geltend machen kannst,auf deinen Bedarf an.

So komme ich dann auf 540 €,abzüglich von 884 € Bedarf würde ein Rest von min. 344 € bleiben.

Wenn du nun von deinen 404 € Regelsatz 2 x 10 % Sanktion bekommen hast sind das minus 80,80 €,es bliebe dann noch ein Rest von min. 263,20 € und selbst wenn ich jetzt noch mal angenommen 10 % also noch mal 40,40 € für ein zinsloses Darlehen für deine Kaution abziehen würde blieben hier über 220 € die dir fehlen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Teil hast du dir das selber zuzuschreiben. -erscheine zu den Terminen dann passiert so was nicht.

Das mit dem Kindergeld hast du etwas zu verworren geschrieben da bin ich nicht durchgestiegen.

Aber Kindergeld wird nun mal angerechnet.

ja das leben von Harzt4 is nicht einfach, soll es auch nicht sein, sonst würden viele gar nichts machen.

DU bist der Beweis dafür.

dem Staat seine "Aufgabe" ist es Meschen nicht verhungern zu erfrieren zu lassen. Als "Gegenleistung" musst du halt die Bedingungen (heir Termine) erfüllen.

Du bekommst ja auch bei der Arbeit kein GEld ohne was darüfr zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass du sanktioniert wurdest und Kürzungen hinnehmen musst, ist doch deine eigene Schuld.

Normalerweise dürftest du gar nichts mehr bekommen, wenn du denkst, dass du dir die Termine aussuchen kannst, denen du nachkommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es seind as du unter 25 bist?

Da gelten andere regeln bei sanktionen, spätestens nach der ersten wäre man doch shclauer gewesen und zum termin,erschienen,oder?

"

Sanktionen bei Hartz IV Beziehern U25

Leistungsempfänger unter 25 Jahren unterliegen verschärften
Sanktionsandrohungen, wenn sie gegen ihre Verhaltenspflichten (etwa zum
Arbeitsantritt) verstoßen. Schon bei einmaliger Pflichtverletzung entfällt für die Dauer von drei Monaten der Bezug der Regelleistungen. Der Leistungsträger übernimmt in dieser Zeit nur die Kosten für Unterkunft und Heizung,
die aber unmittelbar an den Vermieter ausgezahlt werden (§ 31 Abs. 3
S.3 SGB II). Der Zeitraum von drei Monaten kann allerdings auf sechs
Wochen verkürzt werden, wenn besondere Umstände vorliegen. Zudem besteht
auch bei Leistungsempfängern unter 25 Jahren grundsätzlich die
Möglichkeit, ergänzende Sach- oder geldwerte Leistungen zu erbringen.

Kommt es zu einer weiteren Verletzung von
Verhaltenspflichten, werden die ALG II-Bezüge komplett gestrichen, so
dass auch die Kosten für Unterkunft und Heizung nicht mehr getragen
werden
(§ 31a Abs. 1 S. 3 SGB II). Der Leistungsträger kann
hiervon jedoch absehen, wenn der ALG II-Bezieher sich nachträglich
bereit erklärt, seine Pflichten zu erfüllen.

Dagegen bleibt die erstmalige Verletzung von Meldepflichten bei ALG II-Empfängern unter 25 Jahren folgenlos.
Erst bei wiederholter Pflichtverletzung kommt es zu Sanktionen. Wie in
den sonstigen Fällen werden die Regelbezüge mit jeder begangenen
Pflichtwidrigkeit jeweils in Schritten von 10% gekürzt." ( quelle: http://www.hartziv.org/hartz-iv-sanktionen.html#sanktionen-bei-hartz-iv-beziehern-u25)

Und was genau ist jetzt mit dem Kindergeld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das finde ich echt frech. Du bist im Recht mehr zu bekommen. Zumindest die wohnung bezahlt und einen zuschlag für Nahrung und Heizung. Kenne mich da nicht so gut aus. Aber wenn ich bedenke das wir neuerdings alles und jeden Ernähren aus anderen ländern die vielleicht ein halbes jahr hier sind und unsere eigenen Staatsbürger bekommen weniger. Ich fass mir echt an den kopf. Die sind dochalle kakackendreist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei HARZT IV bekommt man seine Miete bezahlt + einen Betrag zum Leben. Und 380€ scheint mir zu wenig zu sein.

Wenn nicht alle Unterlagen da sein sollten, dann haben die Mitarbeiter beim AA das Recht und die Pflicht eine vorab Entscheidung zu treffen, wenn deine Existenz bedroht ist. Geh zu denen hin und sag ihnen das du hier nichts zum Leben hast und das du bei nicht Handeln zum Sozialgericht gehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JesterFun
17.05.2016, 20:55

Nachtrag: In besonders akuten Fällen müssen die dir sogar was Bar ausbezahlen.

0

Normalerweise müste dir das Amt die Unterkunft bezahlen. Das hätte eigentlich gleich mit geregelt werden müssen. Das du Hartz bekommst und trotzdem die Miete selbst zahlen sollst ist merkwürdig. Gibt ganz klare regeln wie groß die Bude sein darf. Das muss man alles vorlegen und dann wenn alles klar geht übernehmen die deine Mietkosten. Ich würde irgendwie versuchen das noch einal abzuklären. Ist auch nicht in deren interesse wenn die jemandem Kohle schicken der bald obdachlos ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir Arbeit bis zu deinem Ausbildungsbeginn, dann hast auch Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn?

Und auch wenn deiner Meinung nach ein Termin nichts bringt, musst du diese doch wahrnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Sanktion bist du selber schuld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?