Darf das Jobcenter Menschen zwingen sich ein Auto, Krad, Bahnticket o. ä. zu kaufen?

15 Antworten

Zum Kauf eines Fahrzeugs kann dich ein Jobcenter nicht zwingen, auch dann nicht, wenn es für eine Arbeitsstelle zwingend erforderlich wäre. Dafür gibt es ganz einfach keine Rechtsgrundlage.

Man kann dich allerdings zwingen, öffentliche Verkehrsmittel statt deinem Fahrrad zu nutzen, auch wenn das teurer ist. Beispiel:

Die Fahrt zum Arbeitgeber inkl aller Fußwege, Wartezeiten usw beträgt mit Bus und Bahn eine Stunde, insgesamt also 2 Stunden täglich. Mit dem Fahrrad wärst du insgesamt 4 Stunden unterwegs. Du kannst die Stelle nicht wegen unzumutbarer Pendelzeiten (über 2,5h bei >6h Arbeitszeit) ablehnen, da dir zugemutet werden kann, die schnellere Alternative zu nutzen.

Ich verstehe das jetzt so, (theoretisch!) angenommen Du hast ein Termin beim Jobcenter und bekommst normalerweise eine Fahrt/-Rückfahrt erstattet.
Dafür würdest Du regulär 5,20 € bekommen, nimmst aber das Leihfahrrad und möchtest somit von den ausgelegten 5,20 € den Rest behalten?

Nö, zwingen dürfen sie Dich nicht, jedoch bekommst Du die Leihgebühren ersetzt (wenn überhaupt?) und da Du auch keine Fahrkarten für 5,20 € nachweisen kannst, bekommst Du wohl gar nichts.

Somit wärst Du gezwungen, eine Fahrkarte zu kaufen, wenn Du kein "Verlustgeschäft" haben möchtest.

Wäre ja noch schöner.
Ich bräuchte für die Strecke Hin-und Rückfahrt 8,40 € und würde stattdessen mit dem Fahrrad fahren.
Dann hätte ich in 20 min. 8,40 € "verdient".

Es geht um den Weg zur Arbeit:

Angenommen ich muss 50km weit weg arbeiten.

Mit dem Rad dauert das etwas und die Arbeitgeber werden so jemanden auch nicht einstellen.

Die ARGE könnte mich ja jetzt ZWINGEN ein Ticket zu kaufen.

Wenn ich das Geld ersetzt bekomme, dann habe ich kein Problem ein Ticket zu kaufen.

Nur für 5,20€ bekommt man schon einiges an Essen!

0
@tommy40629

Wenn Du erst mal die Arbeit hast, kannst Du Dir ja theoretisch eine Fahrkarte im Monatsabo leisten.

Die ARGE könnte mich ja jetzt ZWINGEN ein Ticket zu kaufen.

Für die Anreise zum Vorstellungsgespräch zahlt in der Regel das Arbeitsamt die Kosten. Frage da mal ganz konkret nach.

Aber das Argument, Arbeitgeber stellen "so jemanden auch nicht ein" ist nicht richtig.
Das ist denen egal. ob der Arbeitgeber 50 km Fahrrad fährt, solange er pünktlich! zur Arbeit erscheint.
In meiner Firma fahren zig Kollegen mit dem Fahrrad 20-50 km eine Strecke zur Arbeit, täglich und sind dabei schneller als mancher Kollege mit Bus, Bahn oder Auto ;)

3

Du musst dich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung halten. Natürlich kann dich niemand zwingen, ein Auto zu kaufen.

Wenn du die angebotenen Stellen zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kannst, ist das natürlich deine Sache.

Aber du musst selbstverständlich auch auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurück greifen.

Dafür gibt es ja auch die Möglichkeit einer Mobilitätshilfe. (Übernahme der Fahrtkosten für einen bestimmten Zeitraum)

Kann man auch bei psychiatrischer Krankheit einen Behindertenausweis beantragen und kostenlos Zug fahren?

Ich hab mehrere psychiatrische Erkrankungen, bekomme auch Erwerbsminderungsrente. Nun wurde mir empfohlen, dass ich einen Schwerbehindertenausweis beantragen soll. Aber kann ich mit so einem Ausweis dann auch kostenlos bundesweit Zug fahren oder nicht?

...zur Frage

Darf man 60€ beförderungsentgelt geben wegen Ungültigen abo-Ticket bei der KvB?

Habe um 15uhr 30 ein beförderungsentgelt in Höhe von 60€ bekommen. Bin in die Bahn eingestiegen und sah schon eine Kontrolleurin ein und habe Ihr mein abo-Ticket gegeben ohne das ich drauf aufgefordert wurde. Ich wusste nicht das mein Abo-Ticket abgelaufen ist. Die Kontrolleurin sagte Dies sofort daraufhin wollte ich ein bahnTicket in der Bahn kaufen wir waren Noch kein Meter gefahren. Wurde sofort wegezogen nachdem ich zum automaten wollte und soll jetz 60€ zahlen ist das erlaubt? Auf dem Beförderungsentgelt steht dazu noch Die falsche Haltestelle die ich Eingestiegen bin

...zur Frage

Darf ich mit einem Bahnticket auch in der Zielstadt mit der S- bzw. U-Bahn fahren am selben Tag?

Mit der Bahn nach Dortmund Hbf, und dann mit S-Bahn zur Uni? Also ein Ticket für den RE nach Dortmund Hbf ist gekauft, dann am selben Tag noch eine Fahrkarte für S-Bahn kaufen?

...zur Frage

Bahnticket kaufen für Strecke von einem anderen Bahnhof aus?

Hallo!

Kann man sich ein Bahnticket an einem Bahnhofkaufen, aber dann von einem anderen Bahnhof damit fahren?

Etwas unverständlich ausgedrückt..

Angenommen ich kaufe ein Ticket an dem Bahnhof A, fahre dann mit diesem Ticket bei Bahnhof B nach Bahnhof C. Geht das?

Oder noch anders ausgedrückt:

Ist es egal an welchem Bahnhof man ein Ticket kauft, um damit fahren zu können?

...zur Frage

Kann ich ein Zugticket für eine Strecke an einem Tag mehrfach verwenden oder muss ich ein neues kaufen?

Ich muss am Freitag von Stadt A über Stadt B nach Stadt C und am selben Tag nur einige Stunden später noch mal von Stadt B nach Stadt C. Muss ich dafür ein neues Ticket kaufen oder kann ich das erste Ticket noch mal verwenden? Immerhin ist es derselbe Tag und auf den nórmalen Tickets steht ja, dass sie den ganzen Tag gültig sind.

...zur Frage

Bahnticket Konzert Verbindung

Meine Freundin und ich wollen nächstes Jahr im Februar auf ein Sunrise Avenue Konzert in Oberhausen. Wir wohnen in Hameln und müssen nach Oberhausen. Es wäre von einem Freitag auf einen Samstag. Wir wollen mit der Bahn fahren und jetzt stellt sich uns die Frage was für ein Ticket sollten wir kaufen. Würde mich sehr über schnelle Hilfe freuen.

glg Kimie23

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?