Darf das Jobcenter Menschen zwingen sich ein Auto, Krad, Bahnticket o. ä. zu kaufen?

15 Antworten

Zum Kauf eines Fahrzeugs kann dich ein Jobcenter nicht zwingen, auch dann nicht, wenn es für eine Arbeitsstelle zwingend erforderlich wäre. Dafür gibt es ganz einfach keine Rechtsgrundlage.

Man kann dich allerdings zwingen, öffentliche Verkehrsmittel statt deinem Fahrrad zu nutzen, auch wenn das teurer ist. Beispiel:

Die Fahrt zum Arbeitgeber inkl aller Fußwege, Wartezeiten usw beträgt mit Bus und Bahn eine Stunde, insgesamt also 2 Stunden täglich. Mit dem Fahrrad wärst du insgesamt 4 Stunden unterwegs. Du kannst die Stelle nicht wegen unzumutbarer Pendelzeiten (über 2,5h bei >6h Arbeitszeit) ablehnen, da dir zugemutet werden kann, die schnellere Alternative zu nutzen.

Ich verstehe das jetzt so, (theoretisch!) angenommen Du hast ein Termin beim Jobcenter und bekommst normalerweise eine Fahrt/-Rückfahrt erstattet.
Dafür würdest Du regulär 5,20 € bekommen, nimmst aber das Leihfahrrad und möchtest somit von den ausgelegten 5,20 € den Rest behalten?

Nö, zwingen dürfen sie Dich nicht, jedoch bekommst Du die Leihgebühren ersetzt (wenn überhaupt?) und da Du auch keine Fahrkarten für 5,20 € nachweisen kannst, bekommst Du wohl gar nichts.

Somit wärst Du gezwungen, eine Fahrkarte zu kaufen, wenn Du kein "Verlustgeschäft" haben möchtest.

Wäre ja noch schöner.
Ich bräuchte für die Strecke Hin-und Rückfahrt 8,40 € und würde stattdessen mit dem Fahrrad fahren.
Dann hätte ich in 20 min. 8,40 € "verdient".

Es geht um den Weg zur Arbeit:

Angenommen ich muss 50km weit weg arbeiten.

Mit dem Rad dauert das etwas und die Arbeitgeber werden so jemanden auch nicht einstellen.

Die ARGE könnte mich ja jetzt ZWINGEN ein Ticket zu kaufen.

Wenn ich das Geld ersetzt bekomme, dann habe ich kein Problem ein Ticket zu kaufen.

Nur für 5,20€ bekommt man schon einiges an Essen!

0
@tommy40629

Wenn Du erst mal die Arbeit hast, kannst Du Dir ja theoretisch eine Fahrkarte im Monatsabo leisten.

Die ARGE könnte mich ja jetzt ZWINGEN ein Ticket zu kaufen.

Für die Anreise zum Vorstellungsgespräch zahlt in der Regel das Arbeitsamt die Kosten. Frage da mal ganz konkret nach.

Aber das Argument, Arbeitgeber stellen "so jemanden auch nicht ein" ist nicht richtig.
Das ist denen egal. ob der Arbeitgeber 50 km Fahrrad fährt, solange er pünktlich! zur Arbeit erscheint.
In meiner Firma fahren zig Kollegen mit dem Fahrrad 20-50 km eine Strecke zur Arbeit, täglich und sind dabei schneller als mancher Kollege mit Bus, Bahn oder Auto ;)

3

Du musst dich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung halten. Natürlich kann dich niemand zwingen, ein Auto zu kaufen.

Wenn du die angebotenen Stellen zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kannst, ist das natürlich deine Sache.

Aber du musst selbstverständlich auch auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurück greifen.

Dafür gibt es ja auch die Möglichkeit einer Mobilitätshilfe. (Übernahme der Fahrtkosten für einen bestimmten Zeitraum)

Kann man auch bei psychiatrischer Krankheit einen Behindertenausweis beantragen und kostenlos Zug fahren?

Ich hab mehrere psychiatrische Erkrankungen, bekomme auch Erwerbsminderungsrente. Nun wurde mir empfohlen, dass ich einen Schwerbehindertenausweis beantragen soll. Aber kann ich mit so einem Ausweis dann auch kostenlos bundesweit Zug fahren oder nicht?

...zur Frage

Was sollte ich verbessern an dieser Bewerbung für ein duales Studium?

Ich bewerbe mich beim selben Unternehmen für die dualen Studiengänge Dipl. Verwaltungsinformatiker und Dipl. Verwaltungswirt. Was sollte ich verbessern?

...zur Frage

Bewerbung Antwort auf "Haben SIe bereits studiert"?

Bewerbe mich grad auf duales studium.

Nun ist am ende da so ein fragebogen: Und da steht dann: "haben sie bereits studiert?"

was soll ich da ankreuzen... weil ich habe studiert aber nicht abgeschlossen...

was wollen die da hören?????

...zur Frage

Daimler AG Duales Studium: Angestrebtes Jahresgehalt?

Wieviel soll ich angeben, bewerbe mich für ein Duales Studium Richtung WIrtschaftsinformatik

...zur Frage

Ich möchte Medizin studieren aber

Hallo Leute, ich komme aus dem Ausland. Ich möchte Medizin studieren. Das war immer mein Ziel gewesen Medizin zu studieren und die Menschen behandeln zu können. Leider mein Durchschnitt ist sehr schlecht, 2.8. Ich möchte aber studieren. Ich habe mich letze Semeste einfach für anderen Studiengänge an verschieden Unis beworben und habe mehrere Zulassungen bekommen, außer Medizinstudium. Was soll ich machen ? Als Ausländer hat man keine Wartesemester, das hat Uni mir gesagt. Ich würde gern warten, wenn ich auch 6 Jahre warten müsste. Das geht aber nicht. Ich muss mich jede Semester erneut bewerben. Seit lange habe ich mich entschieden Medizin zu studieren. Wenn ich anderen Fach studiere, werde ich kein Erfolg haben und mein Studium bzw. Noten wären sehr schlecht, weil ich das nicht willkürlich machen werde. Deshalb habe ich mich entschieden nichts zu studieren, falls Medizinstudium nicht klappt.
Ich habe mich gestern wieder an der Uni Köln beworben. Mal gucken, was passiert. Wie gesagt, ist es immer meinen gewesen, ein guter Chirurg zu werden, einen Operationskittel zu tragen, mit meinen Patienten zu sprechen und sie behandeln zu können. Jetzt nicht zu studieren, ist es für mich eine unbeschriebene Frustration. Ich brauche Ihre Hilfe. Was soll ich machen. Was muss ich tun ? soll ich mich besser... ? Ich bin verheiratet und habe ein Kind.

Ich hoffe, dass ich Sie nicht gestört um mein Schreiben lesen zu zwingen.

Viele Dank für Antworten.

...zur Frage

Wie kann man sich selber motivieren? Zwingen etwas zu lernen? Sehr viel zu lernen.

Hallo,

im Oktober nächsten Jahres fängt mein Elektrotechnik und Englisch Studium an.

Vor alllem in Mathe muss ich mächtig was nachholen.

Aber auch in Englisch. Ein Prof an der UNi meinte zu mir dass ich für das Englisch Studium die Grammatik bereits mitbringen müsse.

Frage: Wie kann ich mich in die Materie hineinarbeiten? Ich bekomme das irgendwie nicht hin konsequent zu sein. Keiner zwingt mich und schon bin ich nicht in der Lage etwas zu tun????

Es gibt Menschen die sind so konsequent. Die arbeiten und machen alles ohne Fremdzwang, ohne Überwachung.

Habt ihr Tipps`?

Und auch Tipps wie ich mich der englischen Grammatik bemächtigen kann?

Ich hatte im Abi nur einen Grundkurs und in der Realschule war ich eine Niete in Englisch!

Wortschatz, Hör-Lese Verständnis, sowie Konversation sind gut. Nur eber Grammatik!!!!!!

Tipps????

Achja, Berufsziel ist Lehrer???

Tipps?? Alles was euch einfällt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?