Darf das Fitness Studio trotz der Krise Geld abbuchen?

4 Antworten

Wenn dein Fitness-Studio auf Grund der Pandemie schliessen musste, können sie entsprechend ihren Teil des Vertrags nicht mehr einhalten ("Unmöglichkeit" im Gesetz). Daher kannst du deinen Teil der Vereinbarung (die Zahlung) entsprechend ebenfalls einstellen (§ 326 BGB).

Bevor du aber das Geld zurückbuchst, schreib sie lieber an, dass sie es selbst überweisen sollen. Sonst könnte ein unnötiger, automatisierter Inkassoprozess starten.

Siehe auch: https://www.lawblog.de/index.php/archives/2020/03/16/sportstudio-zu-beitrag-laeuft-weiter/

Dürfen sie schon!

Steht ja im Vertrag!

Vielleicht kannst du so lange du nicht zum Training gehst , den Vertrag kündigen, und dich denn bei einem anderem Studio nach der Krise wieder anmelden

"was kann ich dagegen tun ?"

Entweder du beschwerst dich und dein Fitnessstudio wird es dir vermutlich erstatten oder du lässt es einfach sein und hilfst dem Fitnessstudio beim Überleben.

Was möchtest Du wissen?