Darf das Bild in dieser Form auf Facebook verwendet werden?

2 Antworten

Sorry, was soll das?
Du mutmasst daß das Bild geklaut worden ist?
Ich glaube nicht das ein Gewerbetreibender keine Lizenz für das Bild hat.

Wenn das Bild vom Urheber auf seiner Facebook-Seite ist darf er das.

Wenn das Bild mit einer Lizenz erworben oder genehmigt worden ist, die die Veröffentlichung auf Facebook erlaubt, ist das korrekt.

Wenn das Bild irgendwo ohne Genehmigung oder Lizenz des Bildautoren entnommen worden ist, ist das strafbar und kann hohe Honorarkosten + Anwaltskosten verursachen.

Ja darf man...vor allen Dingen muss derjenige, der welche Fotos auch immer, online stellt damit rechnen, dass diese Fotos auch zweckentfremdet werden.

Man kann jedoch das Recht am Bild beanspruchen in dem man darauf hinweisst.

Am Besten geht so etwas mit bestimmten , nicht herauszunehmenden " Wasserzeichen".

Hoffe ich konnte dir helfen...

hmm glaube ich irgendwie nicht so ganz.... trotzdem danke für Deinen Beitrag!

0

Falsch, man darf es nicht (immer)! Denn es kommt auf das Bild an, viele Bilder unterliegen einer Lizenz (z.B. Creative Commons Lizenz, bei der man den Namen des Urhebers nennen muss und einen Link zu der Lizenz). Deshalb wird man ja auch von Google selbst gewarnt, dass das Foto urheberrechtlich geschützt sein könnte. Hier auf Gutefrage, wenn du dir mal die Richtlinien durchliest, ist es auch verboten, Google Bilder hochzuladen und es wird gewarnt, dass es ernste rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann.
Wenn man herausfinden will, ob ein Bild aus dem Internet stammt, oder selbst geschossen wurde, kann man die Google Rückwärtssuche benutzen

0
@BOZZZZ

...na, ja dann ist es aber nicht falsch, denn genau das schrieb ich, das man darauf hinweisen muss.....

0

Ja darf man

Du übernimmst sicher die Kosten für die Abmahnung, wenn jemand deinem Rat folgt?

0
@migebuff

Wenn du Korinthen koten möchtest, mach dies an einem anderen Ort.

Du kannst nicht einfach 3 Worte von einem Satz der 23 Worte beinhaltet zweckentfremden....dies ist nämlich nicht erlaubt.

Und " Abmahnungen" werden in solchen Fällen auch nicht geschrieben, dies ist eher in beruflichen Bereichen der Fall.

Also wenn ich dann jetzt wieder wichtigen Dingen meine Beachtung schenken dürfte....

0
@turturilla

Du kannst nicht einfach 3 Worte von einem Satz der 23 Worte beinhaltet zweckentfremden....dies ist nämlich nicht erlaubt.

Bei der Beurteilung, was erlaubt ist und was nicht, solltest du dich nach deiner Aktion da oben evtl etwas zurückhalten ;)

Aber gut, wenn du es gern ausführlicher hättest:

Ja darf man...vor allen Dingen muss derjenige, der welche Fotos auch immer, online stellt damit rechnen, dass diese Fotos auch zweckentfremdet werden.

Wenn es erlaubt ist, warum kannst du dann keine Rechtsgrundlage dazu nennen? Würde mich schon interessieren, warum das Urheberrechtsgesetz deiner Meinung nach außer Kraft gesetzt wurde.

§ 106 UrhG: Wer in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen ohne Einwilligung des Berechtigten ein Werk oder eine Bearbeitung oder Umgestaltung eines Werkes vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich wiedergibt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Man kann jedoch das Recht am Bild beanspruchen in dem man darauf hinweisst.


Das "Recht am eigenen Bild" regelt die Persönlichkeitsrechte abgebildeter Personen, somit bei Hundefotos völlig irrelevant. Außerdem muss es nicht "beansprucht" werden, da der Schutz der Persönlichkeitsrechte in §22 KunstUrhG festgeschrieben ist. Mit dem Urheberrecht hat das Persönlichkeitsrecht nicht ansatzweise etwas zu tun.

Und " Abmahnungen" werden in solchen Fällen auch nicht geschrieben, dies ist eher in beruflichen Bereichen der Fall.

Womit wir wieder bei der Frage wären, warum das Urheberrechtsgesetz deiner Meinung nach abgeschafft wurde.


§197 UrhG: Wer das Urheberrecht oder ein anderes nach diesem Gesetz geschütztes Recht widerrechtlich verletzt, kann von dem Verletzten auf Beseitigung der Beeinträchtigung, bei Wiederholungsgefahr auf Unterlassung in Anspruch genommen werden. Der Anspruch auf Unterlassung besteht auch dann, wenn eine Zuwiderhandlung erstmalig droht.

Ein Kommentar deinerseits ist nicht erforderlich, die gesetzlichen Regelungen sind eindeutig, daran änderst du nichts.

1

Es ist Falsch, da ein Bild (wahrscheinlich/nicht immer) Urheberschutz genießt. Nur der Urheber alleine kann entscheiden ob, wer und wo das Bild verwendet werden darf. Er kann z.B. eine CC-Lizenz vergeben, allerdings sind meines Wissen diese meist nicht ausreichend, da man dort nur die Rechte zum Veröffentlichen bekommt und nicht die Rechte zum Rechte weitergeben(was sich Yuotube und Facebook einräumen lassen). Ich glaube dies tut nur die CC0-Lizenz oder eine schriftliche Einverständnis des Urhebers.

0
@Minihoerly

Was hier turturilla an Halbwissen verbreitet ist schon heftig . Wenn man eine Statue klaut und sie dann grün anmalt , ist sie dann immer noch geklaut worden. Deswegen gehört sie einem trotzdem  nicht .

Ich bin Hobby-Fotograf , falls ich irgendwo ein Bild von mir auf einer fremden Seite finden würde, gibts Post vom Anwalt . Ganz einfach.

Und einige Programme durchforsten das Internet nach Duplikaten

Niemand muß damit rechnen , daß geistiges oder künstlerisches Eigentum benutzt wird oder sogar eventuell damit Geld verdient wird . Da nützt es auch nicht Namentlich genannt zu werden

1

Instagram Posts auf Facebook teilen?

Wie kann ich Bilder, die ich auf Instagram teile, gleichzeitig auf Facebook hochladen? Ich bin mit Facebook verknüpft aber wenn ich etwas auf Instagram poste wird es wiederrum nicht auf Facebook gepostet.

...zur Frage

Facebook Nachricht ohne Freundschaft?

Ich habe jemanden eine Nachricht bei fb geschickt, mit dem ich nicht befreundet bin und dort steht: du bist nicht mit /Name bei facebook verbunden. Die Nachricht wurde gesendet aber kann es sein, dass derjenige diese jetzt nie lesen wird, bzw. empfangen wird?

...zur Frage

Candy Crush auf neues Handy übertragen ohne Facebook?

Ich hab kein Facebook und mich dort anmelden geht garnicht (darf nicht). Aber ich hab mit Mühe so viele Level geschafft, die ich nicht aufgeben will oder neu spielen möchte. Geht das ohne Facebook, Candy Crush auf ein neues Handy zu übertragen? Danke vorraus:)

...zur Frage

Anderes Wort für "wurde"?

Ich muss einen Arbeitsablauf beschreiben und verwende sehr oft das Wort "Wurde" Und dann wurde das und das gemacht. Danach wurde das gemacht,..., Es darf nicht in einer persönlichen form geschrieben werden (Ich, wir) Denn ansonsten würde ich schreiben Und dann habe ich das gemacht. Und dann arbeitet ich daran. Wäre natürlicher einfacher. Darf aber so nicht sein. Habt ihr Ideen wie ich so einen Satz noch aufbauen kann? Danke!

...zur Frage

Dauer Facebook Identitätsprüfung?

Facebook überprüft meine Identität. Sie haben von mir einen Beweis meiner Identität angefordert, den ich auch geliefert habe. Wie lange dauert eine solche Überprüfung in der Regel, bzw. wie lange hat es bei Euch gedauert, bis Euer Konto wieder freigeschaltet wurde?

Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Mein Instagram Account wurde gehackt, kann ich die Bilder wieder herstellen?

Hallo leute,

mein Instagram ist vor kurzem gehackt worden. Ich habe es übrigens mit meinem Facebook account verknüpft.

Meine ganzen Bilder wurden gelöscht. Gibt es eine möglichkeit, dass ich meine Bilder wiederherstelle?

Wäre es eine gute Idee eine Nachricht an dass Facebook oder Instagram Team schreiben?

Bin total verzweifelt. Der Typ hat 1500 leute auf meinem account gefollowt.

Bitte helft mir. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?