Darf das Ausbildungsgehalt gekürzt werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit deiner Zustimmung ja, ohne deine Zustimmung nein! Der Arbeitgeber kann nicht einfach einseitig die Vergütung ändern. Dazu braucht er in jedem Fall deine Zustimmung.

Es stellt sich auch die Frage, was mit "finanziellen Schwierigkeiten" gemeint ist. Ein Unternehmen kann mal einen finanziellen Engpass haben oder eben praktisch pleite sein. 

Problematisch wird es dann, wenn dein Arbeitgeber vollends umkippt und der Betrieb nicht weitergeführt wird. Dann geht auch deine Ausbildung flöten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht ohne deine Zustimmung. Deine Vergütung ist vertraglich geregelt und kann nicht einseitig geändert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Arbeitsvertrag ist die Vergütung geregelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?