Darf das Amt verlangen, das ich soz,versicherten Job kündige, weil sie was neues für mich haben,mit mehr Stunden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du "Aufstocker" bist, vermutlich grundsätzlich JA, aber selbstverständlich muss auch deine persönliche Situation berücksichtigt werden, wenn du zum Beispiel allein ein Kleinkind erziehst. 

Du solltest dich bei jemandem erkundigen, der etwas vom Arbeitsrecht versteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du 'Aufstocker' bist, können sie verlangen, daß du dich dort bewirbst; natürlich können sie nicht verlangen, daß du vorher deinen jetzigen Job kündigst. Wenn es sich tatsächlich um eine Verbesserung handelt - also mehr Stunden und höheren Stundenlohn - und du hast nen unterschriebenen Arbeitsvertrag von dem neuen in der Tasche, dann wird der alte Job gekündigt, niemals vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offenbar kannst Du ja von Deinem Gehalt nicht leben sondern nimmst Leistungen in Anspruch.

Andernfalls würde das Amt sich nicht dafür interessieren.

Du bist verpflichtet Dich zu bemühen aus der Bedürftigkeit zu kommen und dazu gehört auch für einen Job mit höherem Einkommen den Job von dem Du nicht leben kannst aufzugeben.

Verzichte auf die Unterstützung vom Amt und die lassen Dich in Ruhe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?