Darf das Arbeitsamt Geld kürzen trotz Krankmeldung?

4 Antworten

Mahlzeit.

Du bekommst Dein Ausbildungsgeld vom Arbeitsamt für Deine Teilnahme an dieser Maßnahme und auch die Maßnahme selbst wird direkt oder indirekt aus Mitteln des Arbeitsamtes finanziert.

Damit macht das Arbeitsamt auch die Vorschriften, wie Du die Maßnahme zu absolvieren hast. Wenn die Fahrten also zwingender Bestandteil der Maßnahme sind, musst Du an diesen teilnehmen. Anderenfalls wird die Maßnahme für Dich beendet, die Zahlung eingestellt und ggf. auch bereits geleistete Zahlungen vom Amt zurückgefordert, wenn klar ist, dass Du die Teilnahme an der Maßnahme vorsätzlich boykotiert hast.

Das kann bis zu einem Strafverfahren gegen Dich gehen, denn Du erfüllst mit Deinem Verhalten gegebenenfalls den Tatbestand des Leistungsbetruges bzw. des Erschleichens einer Leistung.

Immer exakt dann krank zu werden, wenn die Pflichtfahrten anstehen ist dabei ein ziemlich guter Indikator für einen Vorsatz.

Davon abgesehen, musst Du Dir eine vorzeitigen Wechsel aus dieser Maßnahme in ein Arbeitsverhältnis ohnehin vom Arbeitsamt genehmigen lassen. Dieser Wechsel wird dann ohnehin den Verlust des Ausbildungsgeldes zur Folge haben. Das Ausbildungsgeld wird schließlich für die Teilnahme an einer Ausbildungsmaßnahme, gleich welcher Art, gezahlt.

Also: Beiße in den sauren Apfel und fahr mit. Sonst hat das sehr unangenehme Konsequenzen für Dich. Und informiere das Arbeitsamt in jedem Fall bevor Du die Maßnahme zugunsten eines allgemeinen Jobs aufgibst.

ASRvw de André

Du bist tagsüber in einer Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, also bis zum späten Nachmittag sowieso nicht zu erreichen. Warum dann dieser Stress mit der Krankmeldung und möglichem Rauswurf oder Geldkürzung?

Ein Tipp: Kauf Dir einen Anrufbeantworter und sprich drauf:

>> Sie wählten die Rufnummer 123 456 789. Ich bin -- heute nicht -- zu erreichen. Ich würde mich freuen, wenn Sie es morgen noch einmal versuchen. <<

Nach der Fahrt kannste den Text mit ner Uhrzeit besprechen:
>> Ich bin -- erst ab 18 Uhr -- zu erreichen. <<


alles nur ausreden deinerseits. Als würdest Du gerade in diesen 3 Tagen dann einen Job finden.

Kann ich ein berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme sofort abbrechen?

Ich bin 17 und nehme seit September an einer Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme teil. Der Sinn dieser ist das ein Berufsbegleiter der Maßnahme mit uns Bewerbungen schreibt und uns hilft eine Ausbildung zu finden bisher ist dies nicht der Fall. Nun wollte ich morgen zu dem Berufsbegleiter gehen und ihm sagen ich will die Maßnahme abbrechen um ein FSJ zu machen. Meine Frage: kann ich sofort abbrechen ?

...zur Frage

Ist die berufsvorbereitende Bildungsmassnahme Pflicht?

Hallo ich bin bei der berufsvorbereitende bildungsmassnahme angemeldet da ich mich zu spät beworben habe. Ab dem nächsten Jahr habe ich sicher ein Ausbildungsplatz. Meine Frage ist ich möchte doch lieber 1 Jahr jetzt jobben gehen anstatt diese Maßnahme. Kann mir da was passieren ? Viele meinen mir wird alles gestrichen, was wird mir gestrichen? Ich will doch nur lieber 1 Jahr jobben gehen

...zur Frage

Krankmeldung per post zum Arbeitsamt schicken?

Hallo

Ich besuche zur Zeit eine Maßnahme von der Bundesagentur für Arbeit+

Nun bin ich krank und ich frage mich ob ich meine Krankmeldung vom Arzt direkt per post zum Sachbearbeiter schicken kann

und ob ich bei dieser Maßnahme anrufen soll um bescheid zu geben.

Danke

...zur Frage

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme oder FSJ machen?

Ich habe einen Realschulabschluss und weis noch nicht richtig was ich beruflich machen möchte.

Bei der Maßnahme könnte ich halt mehr Praktika machen, weil man beim Fsj ja nur 28 Tage Urlaub hat.

...zur Frage

Was kann man alles beantragen beim Arbeitsamt wenn man als Azubi das erste mal eine eigene Wohnung hat?

hallo zusammen,

ich mache eine Ausbildung als Maler und Lackierer und bin im 3. Lehrjahr. Ich wohne momentan noch bei meiner Mutter aber ich hätte die Möglichkeit ab Januar eine eigene Wohnung zu haben die ich auch gerne nehmen würde, weil ich gerne alleine wohnen möchte. Ich habe mit meinem Vater darüber geredet und er sagte es gibt Möglichkeiten wo das Arbeitsamt mir helfen würde indem ich da was beantrage und wollte jetzt mal fragen was ich alles beantragen kann damit ich ein paar Euros mehr im Monat habe , ich werde leider aus deren Internet seite nicht richtig schlau raus und suche hier jetzt mein Glück ob mir jemand helfen kann^^ Es wäre nett wenn mir jemand sagen könnte was man alles beantragen kann und wie viel Geld das wäre was bekommen kann und ob man es später zurück zahlen muss. Danke im vorraus ! :-)

PS : ich habe auch nach geguckt über die Ausbildungsbeihilfe aber fand da auch nix wie viel das wäre falls mir jemand da auch weiter bei helfen kann

...zur Frage

Ab wann übernimmt die ARGE die Kosten für eine Wohnung?

Hallo, Ich komme aus NRW und bin jetzt 20 Jahre alt und werde schon in 2 Monaten 21. Ich lebe noch bei meinen Eltern, will aber so schnell wie möglich weg von hier, da ich es nicht mehr aushalte. Ich habe momentan nur 2 Nebenjobs, die nicht feste sind, keinen Schulabschluss und keine Ausbildung. Meine Frage ist jedenfalls, ab wann ich ein "Anrecht" darauf habe, dass mir eventuell die ARGE eine Wohnung finanziert, oder zumindest sich an einen Teil der Miete beteiligen würde? Muss ich dafür irgendwas bestimmtes machen, bspw. zur Schule zur gehen oder in der Ausbildung zu sein?

Ich freue mich sehr über jede positive und ernstgemeinte Frage!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?