Darf Chef verlangen, dass ich mit dem Rauchen aufhöre?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Formalrechtlich gibt es weder eine Recht Dir das Rauchen zu verbieten, noch eine Möglichkeit Dir rechtssicher zu kündigen, so lange Du dich an bestehende Gesetze hälst und betrieblich begründbare Notwendigkeiten (Raucherzeiten, festgelegte Plätze etc.) hälst.

Andererseits ist es dem Betriebsklima wenig zuträglich, wenn diese Diskrepanzen im Raum stehen bleiben.

Ich würde das Gespräch mit dem Chef nochmals offensiv suchen, wenn Dir das Rauchen so sehr am Herzen liegt und Genuss für dich als Argument begründbar ist.

Als ehemaliger Raucher kann ich trotzdem empfehlen, über andere Genüsse als das Rauchen nachzudenken und nicht anderen, sondern vor allem Dir selber einen Gefallen zu tun.

;-)

Später rief er mich in sein Büro und verlangte, doch nicht mehr zu rauchen, das ganze Büro würde stinken. Ich fragte, ob dies öfter so ist und er sagte "Nein, nur heute". Dabei bin ich dort schon eine ganze Weile und es hat sich noch nie irgendjemand beschwert.

Meiner Meinung nach kann er es vor und in den Pausenzeiten nicht verbieten, aber während der Arbeitszeit schon.

Pausenzeiten werden nicht bezahlt, also kann der Chef da auch nichts sagen, wenn man zum Rauchen nach draußen geht.

Kann er mir das Rauchen verbieten bzw. mir kündigen, wenn ich weiter rauche? Ich rauche ja weder im Büro noch direkt während der Arbeitszeit.

Ich bin überzeugt, dass das nicht möglich ist.

ja, der chef darf dass. rauchen ist privatsache und wenn der chef in seinem betrieb das rauchen nicht gerne sieht, darf er dich bei nichtbeachtung rausschmeissen. er hat recht, wenn du stinkend nach dem rauchen die luft im büro verpestetst. noch was: wenn du rauchen gehst greift die unfallversicherung nicht. warum? weil es privatsache ist und rauchen gehört ausserhalb der betriebszeit,inkl. rauchpausen. es wäre gut zu begreifen, dass rauchen nicht nur deine gesundheit schädigt (raucherinen leben im schnitt 15 jahre weniger), sondern auch dein berufsleben gefährdet. lohnt es sich lebenslang ein nikotinjunkie zu bleiben? ich meine überhaupt nicht.

Vagen oder Zigaretten rauchen?

Zwischen was würdet ihr euch entscheiden? Ich rauche natürlich keine Zigaretten

...zur Frage

Eigenes Büro, darf ich am geöffneten Fenster rauchen?

Ich arbeite im öffentlichen Dienst und habe ein eigenes Büro (geschlossener Raum, ohne direkten Kunden- oder Mitarbeiterkontakt). Ich rauche sehr wenig, vielleicht 2 Zigaretten am Tag und diese genieße ich ab und an in meinem Büro am geöffneten Fenster (kein Qualm zieht ins Büro). In unserem Gebäude und auf dem Gelände, abgesehen von speziell gekennzeichneten Bereichen, herrscht ein absolutes Rauchverbot. Ist das was ich mache unrecht und kann ggfs. Konsequenzen nachsichziehen? ...der Qualm der Zigaretten zieht natürlich, da mein Büro unter dem Schrägdach ist in kein anderes Fenster! Belästigt wird somit defintiv niemand!

...zur Frage

Kickboxen als Hobby im Lebenslauf?

Hallo, ich mache zur Zeit eine Ausbildung zum Hotelfachmann und meine Lehre geht bald zu Ende. Nun mach ich mich grad dran ein paar Bewerbungen rauszuschicken, tu mich aber etwas schwer mit der Angabe von Hobbies.

 

Klar Lesen kommt immer gut an und dass ich zudem noch ein Talent zum Schreiben hab, wurde mir erst vor kurzem mehrfach bestätigt ;-) Früher hab ich immer noch Fußball angegeben, weil sowas angeblich Fähigkeiten wie Teamgeist und Sozialkompetenz beweisen soll (einmalkurzinsfäustchenhust).

 

Mittlerweile bin ich aber aus dem örtlichen Bolz- und Indiehackentretverein ausgetreten und Mitglied in einem Fightclub. Meiner Meinung nach wird dort wesentlich mehr wert auf Eigenschaften wie Aufmerksamkeit, Disziplin und Respekt gelegt wie anderswo.

 

Die Frage ist bloß, ob das die Firmenchefs genauso sehen oder doch eher so Bilder wie vom unschönen Ende zwischen Robert Stieglitz und Khoren Gevor oder dem Manager von Odlanier Solis, Ahmet Öner vor Augen haben: http://www.youtube.com/watch?v=zyiG0Z7BI5c

 

...zur Frage

Bin ich noch Gelegenheitsraucher?

Ja blabla rauchen ist schlimm darum geht es jetzt aber nicht...
Ich rauche immer wenn ich mit Freunden draußen bin, selten mal allein.
Jeden Freitag rauche so ungefähr 5 kippen und samstags auch ca 5.
Mit Ausnahmen auch mal unter der Woche 1-2 . Ich habe keine starke sucht, aber habe öfter mal Lust wieder eine zu rauchen. Ich würde aber gut mal paar Wochen ohne auskommen.
Ist das noch Gelegenheitsrauchen? Oder würdet ihr mich als Raucher bezeichnen?

...zur Frage

Schikane während Ausbildung - hat jemand Ähnliches erlebt?

Hallo!

Ich mache momentan eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Leider fühle ich mich überhaupt nicht wohl. Bin jetzt ca. 2 Monate dabei und werde ziemlich schikaniert. Wurde bereits am zweiten Tag auf mich allein gestellt, also ins kalte Wasser geschmissen. Da mir ab diesem Zeitpunkt keiner mehr über die Schulter geguckt hat, sind natürlich viele Fehler passiert. Ich muss ständig nachfragen, auch ein paar Mal das Gleiche, weil ich ziemlich viele Aufgaben habe. Ich bin immer total durcheinander, stell mich vielleicht auch blöd an und stelle zu viele Fragen...

Jedenfalls reagieren meine Kollegen, besonders meine Chefin, total genervt. Ich frage zu viel, denke nicht nach bla bla.... Dabei bin ich einfach nur überfordert. Ich beobachte meine Chefin, wie sie sich über mich lustig macht und die Augen verdreht, wenn ich wieder ne „dumme“ Frage stelle. Sie stresst mich auch jedes Mal zusammen wenn ich einen Fehler mache. Das alles verunsichert mich so sehr und ich fühle mich so unter Druck gesetzt, dass ich noch unkonzentrierter werde.

Meine Chefin behandelt mich auch so sehr unfair. Sie beobachtet mich heimlich oder bemängelt bei mir Dinge, die sie bei ihren Mitarbeitern durchgehen lässt. Sie lästert laut über mich, wenn ich mich mal wieder dumm angestellt habe und ich steh daneben. Wenn sie sieht, dass ich gerade etwas mache, ruft sie mich ständig, die anderen Mitarbeiter lässt sie in Ruhe. Ich hab das Gefühl das macht sie mit Absicht, um mich mal wieder zu schikanieren. Im größten Stress fragt sie mich auch die Sachen aus der Schule ab. Das kann ja in dem Augenblick nur schief gehen. Und wehe ich zähle nur 3 von 4 Sachen richtig auf, dann unterstellt sie mir sofort ich würde nicht zuhören.... 

Hat jemand Ähnliches erlebt??? Ich weiß nicht mehr weiter....

...zur Frage

Halsschmerzen kommt das vom rauchen?

Moin leute Ich habe seit gestern nachmittag ein komisches gefühl im hals gehabt.Sowie trockenheit.Heute Morgen habe ich es erst recvt gemerkt.Der "schmerz" ist eher vorne am hals und tut jetzt nicht wirklich beim schlucken weh ist aber ein unangenehmes gefühl.. Kommt das vom rauchen? Weil ich habe kaum Halsschmerzen und rauche schob länger? Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?