Darf Chef einfach Stunden streichen und somit Lohn kürzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das darf er nicht. Er soll zum Chef gehen und es ungefähr so ausdrücken: "Chef, Ihnen ist da leider ein Fehler unterlaufen, Sie haben sich zu meinen Ungunsten verrechnet, kann ja mal passieren, bitte verrechnen Sie da nach."

Entweder er tuts, erst dann würde ich etwas deutlicher werden. Wenn er die Stunden nachweisen kann, würde ich einen Anwalt aufsuchen.

Nein, dass darf er nciht, die Stunden,die er gearbeitet hat, müssen bazahlt werden. es sei den, er braucht extrem lange. für etwas, was in eienr stunde erledigt sein müsste z.B. fünf brauchen, wie Boden abdecken. denn dann muss man davon ausgehen, dass er nciht arbeitet , sondern faul ist. Und auch das muss bewiesen werden.

Was möchtest Du wissen?