Darf Chef einem vorschreiben mit wem man zusammen ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ist die neue Kollegin in der Probezeit? In dem Fall kann er sie ohne Angabe von Gründen kündigen.

Wenn sie unangenehm auffällt, weil ihr Privatleben zu großen Einfluss auf Arbeit und Betriebsklima nimmt, wäre das auch sinnvoll.

Es ist eine Sache privat miteinander befreundet oder mehr zu sein. Eine andere dies so zu präsentieren, dass das Arbeitsklima oder die Leistung leidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Leistung auf der Arbeit nicht beeinflusst wird, kann kein Chef einem Mitarbeiter diesbezüglich Vorschriften machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er darf sie zurechtweisen, dass sie während der Arbeit nicht miteinander rumturteln (sofern es der Produktivität schadet) sollen. Aber ausserhalb des Betriebes darf er das natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn diese Liebelei die Arbeitsabläufe stört, darf er meines Erachtens den beiden zumindest verbieten, im Beruf ihre Beziehung zu leben. Sprich, sie müssen ihre Professionalität wahren und dürfen im Idealfall nicht zeigen, dass sie ein Paar sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was die beiden privat nach Feierabend machen, hat den Chef nicht zu interessieren.

Er kann nur verlangen, dass sie an ihrem Arbeitsplatz sich vollständig auf ihre Arbeit konzentrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, darf er nicht.

Allerdings ist sowas oft eine Sache die nicht gerne gesehen wird. Weil dadurch schnell mal Unruhe im Betrieb gestiftet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf er nicht. Stress bringt es ggf trotzdem. Der Fuchs jagt nicht im eigenen Bau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dave0000
14.07.2016, 16:11

Natürlich darf er Liebelei am Arbeitsplatz untersagen

Nach der Arbeit kann euch keiner was vorschreiben

0

Was möchtest Du wissen?