Darf Bauträger Ausstellung der KfW-Bescheinigung verweigern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Spielchen kenne ich. Der Bauträger versucht die Verweigerung als Druckmittel einzusetzen, damit ihr den strittigen Pfusch akzeptiert,

Wie bei der Mängelbeseitigung würde ich per Einschreiben die Bescheinigung einfordern, ein konkretes Datum als Frist setzen und nach Ablauf Ersatzvornahme nach §637 BGB ankündigen.

Danach selbst einen unterschriftsberechtigten Energieberater beauftragen, der bestätigt, daß das Haus so ausgeführt wurde wie im Antrag angegeben, Die Kosten können von der Schlussrechnung in Abzug gebracht werden.

Er wird das machen weil ihr noch nicht alles bezahlt habt.

Klage dauert zu lange, also einigt Euch!

Was möchtest Du wissen?