darf auch mist von den kleintieren auf den komposthaufen?

10 Antworten

Das zieht Ratten und Mäuse nicht stärker an, als ein "normaler" Komposthaufen. Was kritisch ist, sind zubereitete Speisen sowie Fleisch und Fleischreste. Den Meerschweinchenmist kannst ohne Bedenken zum Kompost geben.

Man soll Exkremente von Tieren nicht auf den Komposthaufen werfen. Nicht wegen anderer Tiere (Ratten, Mäuse etc), sondern wegen einer möglichen Infektionsgefahr, da während der Kompostierung nicht alle Erreger, die in den Exkrementen enthalten sind, abgetötet werden.

Werfe ihnruhig weiterhin auf den Kompost. Auch Ratten fressen keinen Kleintierkot, sowie Heu und Stroh. Werfe Gesteinsmehl darüber, den stinkt/riecht es auch nicht. Laß dich nicht von der Nachbarin anstänkern! Die sucht nur einen Grund!

Für welches Tier soll ich mich entscheiden?

Hallo,es ist keine Frage die professionell beantwortet werden muss!Ich wünsche mir wieder mal einen Nager im Haus. Folgende Tiere stehen hierbei zur auswahl:-Ratten-Hamster-Mäuse-Meerschweinchen-HasenMeine Eltern haben natürlich mitsprache Recht und sagen, Meerschweinchen wären nicht so toll, weil die länger leben und ich sie eventuell mit in meine Wohnung nehmen müsste. Ich hatte schonmal zwei Meerschweinchen und sie waren echt toll!Hasen: Ich wünsche mir zwei bis vier süße Hasen und möchte am liebsten alles für sie bieten können. Leider haben wir Katzen in der Nachbarschaft und ich habe gelesen, dass Hasen viel Auslauf brauchen. Mein Zimmer wäre zwar groß, aber ich weiß dass sie sich nicht nur drinne aufhalten sollten. Was sagt ihr dazu?Ratten wären doch mal was anderes. Meine Oma hatte auch welche und sagt es wäre das passende Tier für mich. Ich kann es mir schon vorstellen, wie es auf meine Schulter klettert oder ich es ein tolles Kunststück beibringe. Ratten sind ja schlau!Hamster hatte ich schon. 3 Hamster in 3 Jahren. Der Erste war der Beste! Kurz vor ihrem ersten Geburtstag ist sie an einer Verstopfung gestorben. Beim zweiten weiß ich nicht was vorgefallen ist, aber ich konnte ihn kaum rausnehmen, weil er mich immer gebissen hat. Mein dritter und letzter hat es zwei Jahre durchgehalten. Nun sagen meine Eltern aber es reicht mit Hamstis! :-(Mäuse sollen doch sehr schnell sein oder? Über Mäuse weiß ich echt am wenigsten...Sorry für diesen langen text, aber ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben oder eure Meinung dazu äußern, was meine Entscheidung vereinfachen kann.Hab Euch LiebLC1011

...zur Frage

Viele Mäuse im Garten wegen Meerschweinchen? .. :s

Hallo :) .. Ich habe Folgendes Problem und zwar .. wir Haben Mäuse im garten :s Meine Mama hat in der Zoohandlung nachgefragt wovon die kommen könnten und ja die meinen Von denn Meerschweinchen . doch die können nicht in den Käfig rein weil der Boden vom Käfig etwa 1/2 m in der Höhe beginnt , und dann 1/2 m hoch ist .
Klar das mal wenn man den stall ausmiestet was da neben kommt aber das wird immer weg gefegt . Was soll ich jetzt machen ? Habe angst das noch Ratten kommen und außerdem ist mein Papa immer noch nicht für die Meerschweinchen und wenn ich ihm noch sage das die Mäuse wegen denen kommen dann bin ich geliefert , weil ich die unbedingt haben wollte ..

Ich weis ist Tier Quellerei aber wir haben eine Mause falle hingestellt und schon 3 stück entsorgt .

Ach ja da fällt mir noch ein unsere Nachbarn haben eine Höcher gesetzte holz Tarasse und die Mäuse kommen immer von der Seite .. kann das was damit zutun haben ? .. Die sind immer zwischen dem Teich und der Tarasse :s . Hilfe :**

Danke schöön Schonmal :**

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?