Darf Arzt Portraitfotos seiner Patienten für elektronische Akte machen?

3 Antworten

Naja, klingt ja erstmal ganz praktisch um die ganzen Patienten auseinanderzuhalten...bin aber ziemlich sicher das er vorher fragt bevor er die Fotos macht ...pflicht ist das aber nicht, heisst du musst dich nicht fotografieren lassen...

Mit der Gesundheitskarte hat das nichts zu tun. Dafür bittet die Krankenkasse selbst um ein Foto. Warum er das macht, weiß ich nicht. Er wird es selbst bestimmt wissen. Aber vielleicht wird er auf Anfrage auch nichts dazu sagen. Notwendig erscheint mir das nicht.

Die verschiedenen Praxisverwaltungsprogramme sehen tatsächlich die Einbindung eines Potraitfotos des Patienten vor. Die wenigsten Ärzte dürften diese Funktion aber tatsächlich nutzen, da der Verwaltungsaufwand enorm groß ist. Mit der Ecard hat das übrigens nichts zu tun. Die Voraussetzung, solche Fotos zu machen und abzuspreichern ist natürlich immer das Einverständnis des Patienten.

Wenn dein Arzt übrigens der einzige Hausarzt für 6000 Menschen sein sollte, hat er enorm viel zu tun, und sicher wird er nicht alle seine Patienten namentlich kennen.

Darf eine Krankenkasse mir eine Ersatzbescheinigung verweigern?

Hallo, ich habe der elektronischen Gesundheitskarte widersprochen. Nun will mir meine Krankenkasse nur eine Ersatzbescheinigung ausstellen wenn ich vorher vorbeikomme um ein Foto für die eGK machen zu lassen. Ich fühle mich erpresst. Meine alte Versichertenkarte ist noch bis 2019 gültig, ich zahle regelmäßig meine Beiträge, aber darf nicht zum Arzt. Die Kassen sagen selbst, dass sie für die Datensicherheit der eGK nicht garantieren können. Was kann ich noch tun? Kennt sich jemand damit aus?

...zur Frage

Ohne Gesundheitskarte nur noch Privatrezept

Stimmt es, dass ein Arzt nur noch nach vorlage der Gesundheitskarte ein Kassenrezept ausstellen darf?

Ich war heute ungeplant bei unserem Kinderarzt , und meine Frau hatte die Gesundheitskarte in Ihre Handtasche und beide waren ca. 100km weg. Also bin ich so zum Arzt und als wir zur Anmeldung gingen sah ich, dass das neue Quartal angefangen hatte. Da meinte die Frau an der Anmeldung, wie auch der Arzt, er dürfe jetzt nur noch ein Privatrezept ausstellen und mit Vorlage der Gesundheitskarte würde er ein Kassenrezept ausstellen und dann würden wir das Geld von der Apotheke zurückbekommen. (Die Apotheke kennt das und hat auch geprüft, was die KK zahlt...)

Ist es eine Neuregelung oder möchte der Arzt sich einfach schützen, dass er nicht auf den Kosten sitzen bleibt?

PS.: Klar werden wir den o.g. Weg gehen...

...zur Frage

Elektronische Gesundheitskarte (eGK)

Hey, ich wollte mal fragen, was eigentlich passiert wen man kein Bild bei seiner Krankenkasse einreicht für diese neuer elektronische Gesundheitskarte? Ich bekomme jetzt seid fast 10 Monaten immer wieder so ein Schreiben von der AOK in der steht: "Wahrscheinlich sind sie noch nicht dazu gekommen uns ein Passbild für ihre neue Karte zu schicken....".

Habt ihr schon so eine neue Karte oder auch noch nicht. Würde mich mal interessieren.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?