Darf Arzt pfand für Termine verlangen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also gehört habe ich davon auch noch nicht.

Von der Sache her kann aber jeder für alles Pfand verlangen, bekommt man ja wieder. Bevor du das jedoch machst solltest du dir erst einmal das entsprechende vertragliche Schriftstück dazu geben lassen, damit du die die Bedingungen erst einmal durchliest. Denn 50,- finde ich etwas hoch gegriffen und es scheint mir eher eine Art Geschäftsmodell für zusätzliche Einnahmen zu sein. Weil es kann z.B. nicht sein, dass der Arzt das Pfand einbehällt wenn du kurzfristig, z.B. krankheitsbedingt, absagen musst. Denn niemand kann in die Zukunft schauen und voraussagen was morgen ist.

Wenn dem Arzt durch einen ausfallenden Termin Kosten entstehen sollten, dann kann er die auch hinterher einfordern. Erkundige dich auf jeden Fall bei der Krankenkasse. Denn es kann nicht sein, dass dieser Arzt die Behandlung seiner Patienten von deren finanziellen Status abhängig macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich ehrlich noch nie gehört, und ich kenne jede Menge Mediziner. Gerade Psychologen schicken gern auch mal eine Privatrechnung, wenn Du ihre Stunden nicht wahrnimmst, aber eine solche Pfandhinterlegung? Ich würde mich auch mal bei der Krankenkasse umhören. Zu diesem Arzt würde ich nicht gehen, und wenn ich noch einen Monat länger warten müßte. Alles Gute für Deinen Sohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fuhlgardsch 02.12.2015, 17:30

leider soll er angeblich der beste arzt sein und ich wurde von der schule aus zu ihm geschickt... Ich weiss auch nicht , seriös ist iwie anderst! Muss morgen mal die aok anrufen

0
Negreira 02.12.2015, 17:47
@fuhlgardsch

Ja, bitte mach das. Und sag doch mal Bescheid, wie die das Ganze kommentieren, das würde mich auch interessieren. Frag aber gleich mal nach einem andere Arzt, Du kannst es Dir ja aussuchen und vielleicht kann Dir die AOK helfen, einen früheren Termin bei einem anderen Weißkittel zu machen. Ich finde ihn, ohne ihn zu kennen, sorry, ziemlich bescheuert, Geld hin oder her, das muß es nicht geben. LG

0
Negreira 03.12.2015, 20:47
@fuhlgardsch

Da bin ich platt, ehrlich, hätte ich nicht gedacht. Schade, ich habe gestern mit der DAK telefoniert, habe aber vergessen zu fragen, wie die das sehen würden. Aber ich denke, die sehen das als Marktwirtschaft an: Wer das nicht will, sucht sich einen anderen Arzt, und der Onkel Doktor sucht sich so seine Patienten aus und trennt die Spreu vom Weizen.

Daß man als Privatpatient in ein anderes Wartezimmer mit Kaffee und Getränken kommt und auch noch mit Handschlag begrüßt und verabschiedet wird, habe ich ja schon erlebt, aber "Flaschenpfand????" für einen Termin? Danke für die Info. LG

1

das macht der arzt weil immer wieder termine für kinder gemacht werden wo dann keiner kommt. da machen die eltern termine bei mehreren ärzten und gehen dann zu dem wo es am schnellsten geht ohne die anderen termine abzusagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fuhlgardsch 02.12.2015, 15:06

kann ich iwie verstehen, aber ich finde es echt hart ..50 Euro für nichts..klar bekommt man die wieder, aber erstmal sind die weg

0

Vermutlich will man auf diese Weise verhindern das Leute nicht zu Terminen erscheinen ohne vorher abzusagen. Grade bei Fachärzten mit langen Wartezeiten auf einen Termin ist so etwas immer ein großes Problem. Trotz allen sind 50 Euro sehr viel, ich habe auch noch nie von so einer Methode gehört...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fuhlgardsch 02.12.2015, 15:05

ja leider sind 50 Euro, gerade im Dezember sehr viel ;) solange ich aber nicht weiss ob es rechtens ist, kann ich das Geld ja leider nicht retour fordern. Ich finde.das sehr seltsam...

0

Melde das doch mal bei deiner Krankenkasse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fuhlgardsch 02.12.2015, 15:15

ja danke, daran hab ich gar nicht gedacht!

0

Nein, soweit ich weiß ist das nicht erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?