Darf Arbeitgeber Urlaub streichen, wenn man krank war?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest mal in deinem Arbeitsvertrag nachschauen, bis wann du deinen Jahresurlaub genommen haben musst. [ Bei einigen Firmen ist es bis Ende September im Folge Jahr möglich]. Wenn dort nichts vermerkt ist erkundige dich unter einem Vorwand bei deinen Kollegen, denn wenn du diesem nur bis zum Jahresende nehmen kannst, dann solltest du ihn auch so einreichen . [Auch hier achte bitte darauf, wie das bei euch mit dem 24. und 31.12. geregelt ist bei uns wird dieser Tag als AZV gehandhabt, es bleiben uns 2 UT erhalten]. Erholungsurlaub wird nicht ausgezahlt, solltest du auch nicht darauf bestehen, denn vom Urlaub hast du viel mehr & dein Arbeitgeber hat das Recht dir den Urlaub zu streichen, wenn du davor Krank warst/bist. Alles Liebe und Gute für dich.

Soweit ich weiss kannst du sogar in deinem Urlaub ein Attest einreichen damit dir dein Erholungsurlaub gutgeschrieben und nicht flöten geht, wäre ja derbe wenns anders rum wäre. Dann wirste noch bestraft dafür dass du krank warst. Ne das ist total unlogisch.

Der Arbeitgeber kann dir betriebsbedingt den Urlaub immer streichen... Gerade wenn du davor krank warst und somit deine Arbeit liegenbleibt...

Deinen Resturlaub kann er dir nicht streichen. Urlaubstage die dir zustehen kann er nicht streichen. Wenn du allerdings mitten im Jahr kündigst, kann er dir deinen Urlaub kürzen (bsp. 30 Tage pro Jahr sind 2,5 Tage pro Monat. Wenn du im März kündigst kannst du also nur 3x2,5 Tage nehmen und nicht 30)

Caro9 02.11.2012, 12:17

Muss er den Resturlaub bestätigen? Ich meine, der AG kann Resturlaub doch auch auszahlen?

0
MisterMusic86 02.11.2012, 12:48
@Caro9

In wiefern bestätigen? Du weißt doch selbst wie viel Resturlaub du noch hast... Im Zweifel muss ER nachweisen dass du weniger hast, nicht du.

0
Caro9 03.11.2012, 19:42
@MisterMusic86

Aber er könnte sich dafür entscheiden, den Resturlaub auszuzahlen, oder?

Kann er sich ggf. kurzfristig umentscheiden und sagen, Sie bleiben nicht die letzte Woche zuhause (wie eingereicht), sondern schon vorher?
Falls ja, mit welcher Frist muss er das ankündigen? Kann er sagen, ab morgen machen Sie Urlaub?

0

Der Arbeitgeber darf dir den Urlaub bei Krankheit nicht streichen.

Caro9 02.11.2012, 12:26

Hast du eine Quelle für deine Aussage?

0
tarasun 04.11.2012, 00:22
@Caro9

Klaus meint, wenn du während deiner Urlaubstage Krank bist, dann kannst du den gelben Schein in der Firma abgeben und diese Tage werden dir dann GUT geschrieben, doch das ist normal, solltest du auch wissen - auch dein Arbeitgeber :). (Aber das war ja hier jetzt nicht der Fall !!!)

0

Was möchtest Du wissen?