Darf Amazon einem eine Geldstrafe geben weil man einen funktionierenden Artikel zurückschickt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geldstrafen gibt es nur bei Straftaten, verhängt durch Richter oder Stattsanwaltschaft niemals nicht durch ein ziviles Unternehmen oder einer Privatperson. Der hat dir einen Bären aufgebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,auch wenn es funktioniert hat kann er es innerhalb von 14 Tagen zurückgeben,aber wenn er den Artikel selber beschädigt hat und zurückschickt muss er dafür zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob es nur bei IHM nicht funktioniert oder ob es kaputt ist sind als erstes mal zwei Dinge. Wenn er nicht drauf achtet was er kauft, dann ist das ein Problem. Ich kann auch nicht kaufen was mit meinem PC oder was auch immer nicht kompatibel ist, wenn das Gerät an sich aber funktioniert ;) Dann darf er nicht angeben das es kaputt ist^^ Obs gleich ne Strafe geben darf weiß ich nicht, kann aber sein, er hätte einfach "nicht gefallen" oder "irrtum beim kauf " oder änliches angeben müssen, da hat man das recht für 2 wochen das zurückzugeben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amazon kann keine Geldstrafen verhängen.
Aber Amazon kann bei einem Widerruf einen Teil des Kaufpreises einbehalten, wenn da irgendwas nicht ordnungsgemäß gelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lol lustiger Kumpel ^^ Wie wärs mit einem Beweis? Erzählen kann jeder viel !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Dein Kumpel denkt, er kann Dir Märchen erzählen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?