Darf 7jährige mit Abholschein und Personalausweis Paket von der Post abholen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann dich gut verstehen, dass du ihr gern Verantwortung übertragen möchtest, weil sie dann etwas lernt und es ihr zudem Spaß macht. Andererseits hat der Postbote auch Recht: Kinder von 7 - 14 gelten als "unmündige Minderjährige" bezüglich der Geschäftsfähigkeit und dürfen lediglich sogenannte "Taschengeldgeschäfte" durchführen. Ich würde ihr das erklären und sie mit anderen Aufgaben betrauen. Anell

Okay, das kann ich verstehen. Ich kannte bisher den Begriff der beschränkten Geschäftsfähigkeit, der es ermöglicht, mit dem Einverständnis der Eltern Geschäfte auch in größerem Umfang zu tätigen. Die Erlaubnis habe ich meines Erachtens mit dem unterschriebenen Abholschein gegeben. Vielleicht gibt es aber bei der Abholung von Paketen Sonderbedingungen.

0

Ich denke schon das er recht hatte. Auch wenn ich Dich gut verstehen kann und Deine Tochter bestimmt auch enttäuscht war.

Der Postbeamte hat recht.Er muß für die eventuell enstehenden Verluste aufkommen.

Ein verantwortungsvoller Postbote, im Gegensatz zum "Auftraggeber" - was ist, wenn einem solch kleinem Kind der Ausweis, das Paket weggenommen wird?

Wenn einem solch kleinen Kind (!34 cm, kann rechnen, schreiben, lesen, sprechen, telefonieren und Postpakete mit Abholschein abholen, den Schulweg alleine machen, radfahren, Bäume bis zur Krone hinauf und herunterklettern) Ausweis oder Paket geklaut werden ist das Prozedere das Gleiche wie bei einem Erwachsenen. Wir wohnen hier übrigens in einem Vorort in dem mind. 50% mein Kind beim Namen kennen, 80% ihr Gesicht kennen.Der Dieb bekäme also vermutlich was an die Ohren.

0
@verwundert

dann frage ich mich, was die Frage hier soll, wenn du ein solches extrem hochbegabtes Wunderkind hast - vielleicht kannst du damit die Bestimmungen der Post überzeugen

0

Was möchtest Du wissen?