Darf 1860 München weiterhin in der Allianz Arena spielen wenn sie in die 3. Liga absteigen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dem FCB gehört das Stadion und vermietet es für kolportierte 1,5 Mio EUR/Saison zzgl Catering an die 60er. Ob 1860 dort spielen "darf" ist nicht die Frage, natürlich "dürfen" die das, es gibt kein Gesetz oder Bestimmung, die das verbietet.

Klar ist jedoch, dass sich die Austragung in der AA für 1860 in der 3. Liga nicht lohnen würde und man sich daher nach Alternativen umschaut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn 1860 in der dritten Liga ist, verdienen die weniger Geld. Irgendwann wird die Allianz Arena dann zu teuer. Dann heißt es, ab ins Grünwalder Stadion. Es gehört der Stadt München und ist um einiges billiger und gerade frisch renauviert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke eher dass 1860 eine Miete zahlen muss. Den Bayern kann das egal sein, wenn es nicht voll ist, da sie ja die Miete sowieso bekommen. Die Frage ist ob es sich 1860 in der 3.Liga auch noch leisten kann, aber lt. 1860-Wiki-Eintrag haben sie einen gültigen Mietvertrag bis 2025.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotz der Rivalität wird Bayern auf den Verbleib der 60er in der 2. Liga (-> Einnahmen) hoffen. Diese könnten es sich bei einem Abstieg allerdings nicht leisten weiterhin in der Arena zu spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?